For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

DS2671 Bus Board

HighFlex-Karte für den Anschluss an unterschiedliche Bussysteme

Das DS2671 kommt in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zum Einsatz. Durch die frei konfigurierbaren Kanäle werden unterschiedliche Bussysteme eines Steuergeräts mit dem DS2671 abgedeckt.

Anwendungsbereich

Das DS2671 Bus Board dient als Schnittstelle zwischen einem SCALEXIO-System und verschiedenen Bussystemen. Es verfügt über vier multifunktionale Kanäle, die jeweils ein ihnen per Software zugeordnetes Bussystem unterstützen.

Vorteile

Das DS2671 bietet 4 per Software konfigurierbare Kanäle, die flexibel für verschiedene Bussysteme eingesetzt werden können. Bei Bedarf können weitere Bussysteme und Protokolle ergänzt werden.

I/O-Funktionalität

Jeder Kanal des DS2671 unterstützt mit seinen Schaltungsteilen verschiedene Bussysteme, einschließlich FPGA für den Core und verschiedene Transceiver. Auf dem Bus-FPGA sind die Bussystem-Controller implementiert. Zum Einsatz kommen hier unter anderem zertifizierte IP-Cores, beispielsweise der Bosch E-Ray-Controller für FlexRay. Um ein Bussystem oder ein Protokoll zu verwenden, das derzeit noch nicht standardmäßig unterstützt wird, können Sie die notwendigen Transceiver im Piggyback-Steckplatz des Kanals installieren.

Folgende Busse und Protokolle werden unterstützt:

  • FlexRay
  • CAN (High Speed & Fault Tolerant)
  • CAN FD (ISO und Nicht-ISO)
  • LIN/K-Line
  • RS232, RS422, RS485
  • TTL- basierte Protokolle

Für jeden der 4 Kanäle des DS2671 kann unabhängig das zu unterstützende Bussystem ausgewählt werden.

Parameters Specification
General
  • 4 independent bus channels
  • Overvoltage and undervoltage protection for transceivers
  • Parallel termination resistors with overcurrent protection
  • Status LED for overall board status
  • Channel-specific LEDs for individual bus channels (inactive, ready for data transfer, data transfer running, error message)
  • One piggyback module slot per channel for a customer-specific transceiver
Fault simulation
  • Onboard failure routing unit (FRU)
  • Relay based
  • Available for each channel
Supported protocols/bus systems
  • FlexRay 2.1 (based on Bosch E-Ray)
  • High-speed CAN (ISO 11898-2), incl. CAN FD (ISO and non-ISO)
  • Fault-tolerant CAN (ISO 11898-3)
  • Usable in SAE J2284-4 and SAE J2284-5 CAN networks
  • LIN 2.0/K-Line (ISO 9141)
  • RS232, RS422 and RS485
  • TTL driver
Internal communication interface
  • IOCNET
Physical size
  • 410 x 100 x 15 mm (16.1 x 3.9 x 0.6 in)
  • Requires 1 slot
Voltage supply
  • 24 V
Typical power consumption
  • 24 W

Produktinformationen Support Kontakt zu dSPACE