For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

SCALEXIO LabBox

Modulares Echtzeitsystem

Die SCALEXIO LabBox ist ein kompaktes Gehäuse für den Einsatz am Schreibtisch oder den Einbau im Simulator. Sie kann ein SCALEXIO Processor Board aufnehmen oder mit einer SCALEXIO Processing Unit verbunden werden. Die zwei Versionen der SCALEXIO LabBox bieten Platz für bis zu 7 oder 18 SCALEXIO-I/O-Karten.

Anwendungsbereiche

Die SCALEXIO LabBox stellt ein kompaktes Echtzeitsystem für Funktionsentwicklung und -test dar. Durch die kompakte Standfläche und die geringe Geräuschemission eignet sie sich ideal für den Einsatz im Labor.

Die SCALEXIO LabBox ist in zwei Gehäusevarianten erhältlich:

  • SCALEXIO LabBox mit 8 Steckplätzen für bis zu 7 SCALEXIO-I/O-Karten
  • SCALEXIO LabBox mit 19 Steckplätzen für bis zu 18 SCALEXIO-I/O-Karten

Vorteile

Die kompakte Standfläche und die geringe Geräuschemission machen die SCALEXIO LabBox zu einem leistungsstarken Echtzeitsystem für den Schreibtisch. Das mechanische Konzept für einfaches Auf- und Umbauen ermöglicht die einfache Anpassung des Systems an wechselnde Projektanforderungen. Durch unterschiedliche Processing-Hardware kann die Rechenleistung von LabBox-basierten Systemen auf ein breites Anwendungsspektrum skaliert werden. Die SCALEXIO LabBox ist auch als Einschubausführung mit und ohne Berührungsschutz erhältlich.

Optionen für Processing-Hardware

Für beide Gehäusevarianten haben Sie zwei Möglichkeiten bei der Processing-Hardware:

  • Das DS6001 Processor Board lässt sich in die SCALEXIO LabBox installieren, wodurch sich ein kompakter Aufbau ergibt.
  • Alternativ können SCALEXIO Processing Units über den DS6051 IOCNET Router extern angeschlossen werden.

Verbindungsoptionen mit DS6051 IOCNET Router

Der DS6051 IOCNET Router verbindet die SCALEXIO LabBox mit externer Processing-Hardware, zum Beispiel einer SCALEXIO Processing Unit oder weiteren SCALEXIO LabBoxen als I/O-Erweiterung.

Technische Daten SCALEXIO LabBox

Parameters SCALEXIO LabBox 8-Slot SCALEXIO LabBox 19-Slot
General
  • Chassis with 8 slots
  • 7 slots for SCALEXIO I/O boards
  • 5 extended I/O slots1)
  • 1 system slot reserved for a DS6001 Processor Board or DS6051 IOCNET Router
  • Chassis with 19 slots
  • 18 slots for SCALEXIO I/O boards
  • 5 extended I/O slots1)
  • 1 system slot reserved for a DS6001 Processor Board or DS6051 IOCNET Router
  • Temperature-controlled active cooling
  • I/O boards software-configurable via ConfigurationDesk
  • Board exchange via front flap using an ejection lever
  • Status LED and Kensington® Security Slot
  • Temperature-controlled active cooling
  • I/O boards software-configurable via ConfigurationDesk
  • Board exchange via front flap using an ejection lever
  • Status LED and Kensington® Security Slot
Ambient temperature
  • 0 °C … 50 °C (32 °F … 122 °F)
  • 0 °C … 50 °C (32 °F … 122 °F)
Operating humidity
  • 5% … 95% (non-condensing environment)
  • 5% … 95% (non-condensing environment)
Size (width x height x depth)
  • Desktop version: 224 x 193 x 394 mm (8.8 x 7.6 x 15.5. in)
  • Rack-mount version: 483 x 178 x 355 mm (19 x 7 x 14 in)
  • Covered rack-mount version: 483 mm x 178 mm x 493 mm (19 in x 7 in x 19.4 in)
  • Desktop version: 447 x 193 x 394 mm (17.6 x 7.6 x 15.5 in)
  • Rack-mount version: 483 x 178 x 355 mm (19 x 7 x 14 in)
  • Covered rack-mount version: 483 mm x 178 mm x 493 mm (19 in x 7 in x 19.4 in)
Mass 7.25 kg (without boards) 11.5 kg (without boards)
Power supply 100 … 240 V AC, 50 … 60 Hz; 350 W 100 … 240 V AC, 50 … 60 Hz; 350 W

1 ) Die PCI-Express-Schnittstellen des DS6001 werden in speziellen I/O-Steckplätzen bereitgestellt.

Technische Daten DS6051 IOCNET Router

Parameters Specification
IOCNET router
  • 1 optical IOCNET uplink port
  • 2 optical IOCNET downlink ports1)
  • Support of up to 18 electrical IOCNET downlink ports (via backplane)
  • Up to 2.5 Gbit/s link speed
Typical power consumption
  • 7.2 W (typ. 300 mA, at +24 V)
Size
  • 238 × 100 × 19 mm (without fastening bracket)
Mass
  • 300 g

1) SFP-Transceiver-Module müssen separat bestellt werden.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Für jede Variante der SCALEXIO LabBox stehen drei Versionen zur Verfügung:

  • Tischaufbau mit Tragegriffen und Kunststofffüßen
  • SCALEXIO LabBox (2 x 8 Steckplätze, Einschubausführung) zum Einbau in ein 19"-Racksystem. Um die SCALEXIO LabBox mit 8 Steckplätzen in einem Rack zu installieren, müssen Sie zwei davon kombinieren.
  • Die SCALEXIO LabBox (2 x 8 Steckplätze, Einschubausführung mit Berührungsschutz) wird tiefer im Rack hinter einer zusätzlichen Frontabdeckung montiert, wo Sie die gesamte Verkabelung im 19"-Rack unterbringen können.

  • SCALEXIO Produktinformationen, PDF, Englisch, 12777 KB
Weiterführende Informationen Erfolgsstorys Kontakt zu dSPACE