MicroAutoBox III

Kompaktes und robustes Prototyping-System im Fahrzeug

Die MicroAutoBox III ist die nächste Generation der bewährten dSPACE MicroAutoBox, dem Echtzeitsystem für schnelles Funktionsprototyping im Fahrzeug.

  • Smarter neuer Mitfahrer

    Vom autonomen Fahren bis hin zur Nullemission – für das In-Vehicle Prototyping der Zukunft bringt dSPACE mit der neuen MicroAutoBox III jetzt die nächste, wesentlich leistungsstärkere Generation der bewährten MicroAutoBox-Produktfamilie auf den Markt. Die MicroAutoBox III ist ein hochmodernes Entwicklungssystem für zukünftige Anwendungen, das Ideen sofort in reale Fahrzeugfunktionen umsetzen kann.

    Weitere Informationen

  • Perfekt verbunden

    Das neue DS1521 Bus and Network Board, das in die MicroAutoBox III integriert ist, bietet eine außergewöhnliche Bandbreite an Kanälen im bekannten kompakten MicroAutoBox-Format.

    Weitere Informationen

Anwendungsbereiche

Das leistungsstarke System lässt sich zu einem Steuergerät hinzufügen oder es kann das Steuergerät sogar ersetzen. Zudem können Sie damit Steuerungsfunktionen in einer realen Umgebung erleben und testen. Die MicroAutoBox III ist vom autonomen Fahren bis zu Zero Emissions optimal für viele unterschiedliche Rapid-Control-Prototyping (RCP)-Anwendungen geeignet, entweder als einzelner Demonstrator oder für ganze Testflotten. Beispielhafte Anwendungsbereiche:

  • E-Mobilität, Elektrifizierung und Antriebsstrangsteuerung
  • Unterstütztes, hochautomatisiertes und autonomes Fahren
  • Regelung von Fahrwerk, Karosserie und Fahrdynamik
  • Überwachung und Domänensteuerung
  • Bus-/Netzwerk-Gateway und Überwachung
  • Störgeräusch-, Vibrations-, Positions- und Bewegungssteuerung

Vorteile

Die MicroAutoBox III kombiniert in einzigartiger Weise leistungsstarke, umfassende automotive I/O, einschließlich Bus- und Netzwerkunterstützung, mit einem extrem kompakten und robusten Design – und das zu einem günstigen Preis. Die umfangreiche Software-Umgebung ermöglicht es Ihnen, das System einfach und mit minimalem Aufwand zu konfigurieren, zu programmieren und zu bedienen.

Hardware-Varianten

Die MicroAutoBox III ist in verschiedenen Varianten erhältlich, die eine unterschiedliche Anzahl von analogen oder digitalen I/O-Kanälen, erweiterte Bus- und Netzwerkschnittstellen oder sogar ein anwenderprogrammierbares FPGA für sehr schnelle Regelkreise bieten, wie sie in E-Mobilitätsanwendungen benötigt werden. Darüber hinaus gibt es dedizierte Erweiterungen, zum Beispiel einen MicroAutoBox III Embedded-PC für ADAS/AD-Anwendungen oder ein I/O-Modul für die Motorsteuerung. All dies macht die MicroAutoBox III zu einem leistungsfähigen und flexiblen Entwicklungssystem für nahezu alle mechatronischen Anwendungen im Fahrzeug, von A wie „autonomes Fahren“ bis Z wie „Zero Emissions“.

Die MicroAutoBox III kann auch mit der neuen AUTERA-Hardware kombiniert werden und bietet so eine perfekte Systemkombination für Datenaufzeichnungs- und Prototyping-Anwendungen im Bereich des autonomen Fahrens.

Die MicroAutoBox III enthält ein Prozessorboard (DS1403) und mindestens ein I/O-Board. Das Prozessorboard führt die Echtzeitanwendung aus und das I/O-Board stellt die elektrischen Schnittstellen für Mess- und Steuersignale externer Geräte und die für Bus- und Netzwerkkommunikation, wie CAN oder Ethernet, zur Verfügung. Die Basisversion kann um bis zu zwei Boards erweitert werden.

Folgende I/O-Boards sind für die MicroAutoBox III verfügbar:

I/O Board Description
DS1511 I/O Board A universal I/O board that provides more digital I/O channels.
DS1513 I/O Board A universal I/O board that provides more analog I/O channels and more CAN interfaces.
DS1514 FPGA Base Board A board with an FPGA for application-specific I/O extensions and for user-programmable FPGA applications. To provide I/O interfaces, you have to install I/O modules on this board. You can also add or replace the I/O modules that are installed on the DS1514 FPGA Base Board.
DS1521 Bus Board A bus and network board that offers more automotive bus interfaces, such as CAN FD and automotive Ethernet.

Die folgenden Varianten der MicroAutoBox III sind verfügbar:

MicroAutoBox III Variant with three I/O boards

MicroAutoBox III Variant with two I/O boards

MicroAutoBox III Variant with one I/O board

Variant Description
1403/1511 Focus on digital I/O channels: 40x Digital In, 40x Digital Out, 16x Analog In, 4x Analog Out, 4x CAN, 2x LIN
1403/1513 Focus on analog I/O channels: 24x Digital In, 24x Digital Out, 32x Analog In, 8x Analog Out, 6x CAN, 3x LIN
1403/1521 Focus on bus & network interfaces: 8x CAN FD, 2x FlexRay, 3x automotive Ethernet, 3x LIN, 6x Digital In/Out, 4x Analog In
1403/1511/1514 Same channel set as the 1403/1511, plus the DS1514 freely programable FPGA extension, e.g., for electric drives or engine-specific I/O and module slots for further CAN FD or FlexRay channels
1403/1513/1514 Same channel set as the 1403/1513, plus the DS1514 freely programable FPGA extension, e.g., for electric drives or engine-specific I/O and module slots for further CAN FD or FlexRay channels.
1403/1521/1521 Focus on bus & network interfaces: 16x CAN FD, 4x FlexRay, 6x automotive Ethernet, 6x LIN, 12x Digital In/Out, 8x Analog In
1403/1511/1521 Combined variant with the channel set of the DS1511 (I/O) and DS1521 (bus and network interfaces)
1403/1513/1521 Combined variant with channel set of the DS1513 (I/O) and DS1521 (bus and network interfaces)
1403/1511/1514/1521 Combined variant with the channel set of the DS1511 (I/O) and DS1521 (bus and network interfaces), plus the DS1514 freely programable FPGA extension, e.g., for electric drives or engine-specific I/O and module slots for further CAN FD or FlexRay channels.
1403/1513/1514/1521 Combined variant with the channel set of the DS1513 (I/O) and DS1521 (bus and network interfaces), plus the DS1514 freely programable FPGA extension, e.g., for electric drives or engine- specific I/O and module slots for further CAN FD or FlexRay channels.

Folgende zusätzlichen Schnittstellen sind bei jeder MicroAutoBox-III-Variante vorhanden:

  • 1 x Ethernet-Host-Schnittstelle
  • 2x I/O Ethernet, 2x Automotive Ethernet
  • USB für Datenaufzeichnung, IOCNET und WiFi-Erweiterungen

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Download unter MicroAutoBox-III-Varianten und den Produktinformationen zum MicroAutoBox III Embedded PC.

  • MicroAutoBox III Produktinformationen, PDF, Englisch, 1004 KB
  • MicroAutoBox III Variants Produktinformationen, PDF, Englisch, 1566 KB
Weiterführende Informationen Produktinformationen Kontakt zu dSPACE

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements