AutomationDesk

Leistungsstarkes Werkzeug für Test Authoring und Testautomatisierung

Mit AutomationDesk lassen sich Tests zu jeder Zeit ausführen, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Dies erlaubt Ingenieuren, die Testabdeckung und die Qualität der Steuergeräte-Software zu erhöhen, bei gleichzeitiger Einsparung von Zeit und Kosten.

  • AutomationDesk 2022-B

    Die Linux-Version für AutomationDesk ist für 2023 geplant.

    Weitere Informationen

  • Video: Geführter Zustandstestprozess mit SYNECT und AutomationDesk

    Erleben Sie einen typischen Arbeitsablauf zwischen Testmanager und Testentwickler und sehen Sie, wie sie reibungslos zusammenarbeiten, obwohl sie auf verschiedenen Kontinenten mit einer massiven Zeitverschiebung arbeiten.

    Mehr dazu sehen Sie in unserem Video hier.

  • Elektrofahrzeuge auf der Schiene – Entwicklung von Batteriesystemen für Anwendungen im Schienenverkehr

    Die Elektromobilität hat nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Schiene ein großes Potenzial. Um diesen Markt zu erschließen, setzt die INTILION GmbH, ein Spezialist für Energiespeicherlösungen der Lithium-Ionen-Technologie innerhalb der Hoppecke-Gruppe, eine breite Palette von dSPACE Geräten ein.

    Weitere Informationen

  • Schneller Schalten – Die Aisin Corporation entwickelt ein Shift-by-Wire-System, das automatische Gangwechsel ermöglicht

    Der Gangwechsel muss sicher und so schnell wie möglich erfolgen. Wie kann man sicherstellen, dass in diesen wenigen Mikrosekunden alles zuverlässig funktioniert? Dies ist eine Aufgabe für einen Simulator, der 24 Stunden lang Hochgeschwindigkeitstests ermöglicht und bei der Entwicklung viel Zeit spart.

    Weitere Informationen

  • Alle Erfolgsstorys zu AutomationDesk

  • Support Center Testautomatisierungswerkzeuge

    Auf dieser Website finden Sie eine Link-Liste, um schnell auf die wichtigsten Support-Informationen für Testautomatisierungswerkzeuge zuzugreifen.

    Weitere Informationen

  • AutomationDesk Schulung

    Die Schulung behandelt den Zugriff auf dSPACE Plattformen sowie eine Vielzahl an Tools wie Failure Insertion Units, Applikations- und Diagnosewerkzeuge sowie MATLAB ® und ControlDesk. Der Dozent zeigt den Umgang mit Kundenbibliotheken, bestehend aus selbstdefinierten Testschritten und vollständigen Tests. Sie arbeiten für die Testimplementierung mit vordefinierten Frameworks und sammeln so praktische Erfahrungen im Umgang mit den Werkzeugen.

    Weitere Informationen

Anwendungsbereiche

AutomationDesk ist ein leistungsstarkes Test-Authoring- und Testautomatisierungswerkzeug für Hardware-in-the-Loop (HIL)-Tests elektronischer Steuergeräte. AutomationDesk erlaubt die grafische Programmierung von Testroutinen, ohne dass dafür Programmierkenntnisse notwendig ist.

Die ASAM-konformen Schnittstellenbibliotheken von AutomationDesk erlauben die durchgängige Wiederverwendung von automatisierten Tests über unterschiedliche Entwicklungsstufen hinweg. Darunter die MIL- und SIL-Simulation mit VEOS, der dSPACE Plattform für die PC-basierte Simulation, und die HIL-Simulation mit SCALEXIO oder mit jeder anderen Drittanbieter-Simulationsplattform, die über eine XIL-API-kompatible Schnittstelle verfügt.

AutomationDesk Core ist eine Linux-Variante zur Ausführung von AutomationDesk-Tests auf Linux-PCs oder Linux-Dockern.

Vorteile

AutomationDesk verfügt über Bibliotheken mit einer großen Anzahl vordefinierter Testschritte, zum Beispiel für den leichten Zugriff auf das Simulationsmodell, auf eine FIU (Failure Insertion Unit) oder auf die Applikations- und Diagnose-Software. Mit AutomationDesk lassen sich Tests zu jeder Zeit ausführen, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Dies erlaubt Ingenieuren, die Testabdeckung und die Qualität der Steuergeräte-Software zu erhöhen, bei gleichzeitiger Einsparung von Zeit und Kosten.

Die enge Integration von AutomationDesk und SYNECT verbessert die Zusammenarbeit zwischen Testentwicklern mit AutomationDesk und Testmanagern mit SYNECT. Testfalländerungen und Informationen über den Stand der Testimplementierung sind direkt in den Tools verfügbar. Inkonsistenzen werden durch Symbole und Tooltipps angezeigt. Aktualisierungen können durch "Push"- und "Pull"-Befehle in jedem Werkzeug vorgenommen werden.

Überblick Testautomatisierungssoftware: Durch die modulare AutomationDesk-Paketierung können Sie die Pakete auswählen, die Sie für Ihre Automatisierungsaufgaben benötigen und anschließend bei Bedarf weitere Module hinzufügen.

Functionality Description
Advanced Sequence Builder and Test project management and execution
  • Graphical test development
  • Library-based test authoring via drag & drop
  • Intuitive navigation in structured projects
  • Confi guring test executions and access results and reports
  • Powerful development support through debugger and consistency checks
Automation libraries
  • ASAM XIL API library to access simulation platforms and failure insertion units of HIL simulators compliant to the ASAM XIL standard
  • Access to calibration tools like ControlDesk, ETAS INCA and Vector CANape via the ASAM MCD-3 MC automation interface
  • Access to diagnostics tools like ControlDesk via ASAM MCD-3 D
  • Access to MATLAB ®
  • Convenient access to tools in the dSPACE tool chain
    • ControlDesk
    • Real-Time Test Manager
    • ModelDesk
    • MotionDesk
Open architecture
  • Open COM API enables remote execution of tests, e.g., by test management tools
  • Edit and execute Python code or call Python scripts in AutomationDesk
  • Introduce and maintain custom libraries to develop and maintain reusable, test-domain specifi c steps
  • Robust implementation of interfaces to third-party tools via COM/DCOM supported by VirtualCom feature
  • Improved readability of AutomationDesk fi le artefacts by a new XML import/export format
  • Fine grained import and export down to single steps as ideal basis for version control
Test documentation
  • Automated generation of test reports in PDF or HTML
  • Report library to define the contents of the generated report
Framework Builder library
  • Library that allows building up highly customizable templates as a test framework
  • Build up own templates (e.g., for test steps and tests)
  • Templates can be maintained with the AutomationDesk library mechanism
Evaluation library
  • Powerful evaluation of measured signals
  • Automatic report generation, including plotted signals
Signal-based testing
  • Graphical description of signals for stimuli and evaluation
  • Intuitive test authoring as on a piece of paper
XIL API MAPort and XIL API EESPort support
  • Platform-independent handling of simulation applications
  • Seamless switch between of simulation platforms from different vendors
  • Access to the simulation model for reading, writing, capturing, and stimulating variables
  • Fast and easy test steps for Get/Set/Check operations including implicit reporting
  • Hardware-independent test steps for Failure Insertion Units (FIU)
  • XIL EESPort software trigger steps enable to switch error sets according to model variable states
Variable mapping
  • Variable mapping support, compliant to ASAM XIL
  • Convenient test step configuration for variable access by drag & drop, selection lists and autocomplete functions
  • Enabler for reuse of tests across models and platforms
SYNECT coupling
  • Connect to SYNECT workspaces to update test cases with push-pull commands or to analyze differences

Unterstützung des XIL-API-Standards

Der ASAM-Standard XIL API ist der Nachfolger des ASAM-Standards HIL API. Der XIL Model Access Port (MAPort) unterstützt den Zugriff auf den Prüfstand in allen Phasen der Funktionsentwicklung: MIL (Model-in-the-Loop)-, SIL (Software-in-the-Loop)-, PIL (Processor-in-the-Loop)- und HIL (Hardware-in-the-Loop)-Simulation. Der XIL Electrical Error Simulation Port (EESPort) in ASAM XIL steuert die Hardware für die Simulation elektrischer Fehler. Sie können damit verschieden Fehlerarten einspeisen.

Platform API Package unterstützt XIL API

Das Platform API Package unterstützt die MAPort-Implementierung des XIL-API-Standards für den Zugriff auf Simulationsplattformen:

  • Konfigurieren der Simulationsplattform
  • Lesen und Schreiben an skalare und vektorisierte Variablen
  • Erfassen von Daten durch komplexe Trigger-Bedingungen
  • Stimulieren von Variablen einer Echtzeitanwendung mit einem Signalbeschreibungssatz wie dem Signal Editor Module in ControlDesk

Failure Simulation Package unterstützt XIL API

  • XIL API EESPort (Electrical Error Simulation Port) implementiert in .NET, konform mit dem Standard ASAM XIL API EESPort
  • Zugriff auf alle dSPACE Failure Insertion Units in Automatisierungsszenarien aus eigenen Testskripten und -anwendungen heraus
  • Überwachen von Schaltanforderungen für FIU-Systeme über eine Modellvariable, um Ursache-Wirkung-Analysen bei FIU-Tests zu ermöglichen
  • Schalten von Fehlerzuständen in Abhängigkeit von Modellvariablen basierend auf Watcher-Konditionen

XIL API Vendor Switch

  • Leichtes Wechseln zwischen anbieterspezifischen XIL-API-Implementierungen

XIL API Convenience Library

  • Schnelle, komfortable XIL-API-basierte Bedienung – detaillierte XIL-API-Hintergrundinformationen nicht notwendig
  • Einfach zu bedienende Schritte für die Steuerung der Fehlersimulation und den Modellzugang

Schnittstellen zu anderen dSPACE Werkzeugen

ControlDesk

Komfortabler, umfassender Zugriff auf alle Funktionen von ControlDesk für die Aufgaben:

  • Messung und Kalibrierung
  • Diagnose

Real-Time Testing

  • Bibliothek Real-Time Testing für komfortable Skript-Verwaltung
  • Einfache Integration in AutomationDesk-Tests

Bibliothek RTI CAN MultiMessage Custom

  • Produkterweiterung für den Zugriff auf Funktionen des RTI CAN MultiMessage Blocksets aus AutomationDesk
  • Komfortabler Zugriff auf Parameter des RTI CAN MultiMessage Blocksets mit intuitiven Änderungsoptionen
  • CAN-Buskonfiguration über AutomationDesk-Blöcke: Speichern, Wiederherstellen und Ändern von RTI-CAN-MultiMessage-Eigenschaften

ModelDesk

  • ModelDesk-Werkzeugautomatisierung als Vorbereitung für die Tests von Fahrerassistenzsystemen
  • Fernsteuerung von ModelDesk für die Arbeit mit Parametern, Straßen, Fahrmanövern und Verkehr
    • Projekt/Experiment öffnen
    • Parametersatz aktivieren
  • Zugriff auf Parameterverwaltung
    • Parameter ändern
    • Parameter herunterladen
  • Zugriff auf Straßen und Fahrmanöver
    • Straßen aktivieren und herunterladen
    • Fahrmanöver aktivieren und herunterladen
    • Straßen- und Fahrmanöverparameter ändern (Oberflächenbedingungen, Beschleunigungen)

MotionDesk

  • Fernsteuerung von MotionDesk
  • Unterstützung kamerabasierter Tests von Fahrerassistenzsystemen

Schnittstellen zu Drittanbieter-Werkzeugen

AutomationDesk kann auch mit Drittanbieter-Werkzeugen integriert werden, zum Beispiel mit CANscope, CANstress, CANoe und CANalyzer von Vector. Wenn Sie weitere Informationen zu den unterstützten Drittanbieter-Werkzeugen benötigen, wenden Sie sich bitte an dSPACE.

dSPACE verfügt auch über umfassende Erfahrung im Anschluss von AutomationDesk an Hardware-in-the-Loop-Systeme anderer Anbieter, solange diese den XIL-API-Standard ordnungsgemäß unterstützen, und bietet bei Bedarf auch Engineering-Support an.

Implementierungsbeispiele (VISA Access Library, AutomationDesk CANoe Library) finden sich im Test Automation Software Support Center.

ASAM-Schnittstelle

  • Zugriff auf Applikationswerkzeuge wie ControlDesk, ETAS INCA und Vector CANape über ASAM MCD-3 MC
  • Zugriff auf Diagnosewerkzeuge wie ControlDesk über ASAM MCD-3 D
  • Zugriff auf Simulationsplattformen über ASAM XIL MAPort
  • Zugriff auf Fehlersimulationssysteme über ASAM XIL EESPort

MATLAB

  • Zugriff auf MATLAB Command Window
  • Datenaustausch zwischen AutomationDesk und MATLAB
  • Fernsteuerung automatisierter MATLAB-Befehle
  • Verwendung von M- und MAT-Dateien

Software-in-the loop (SIL) testing

AutomationDesk is part of the dSPACE SIL testing solution for PC- and cloud-based simulation.
Click to find out more.
 

Produktinformationen Documentation Kontakt zu dSPACE

Treiben Sie Innovationen voran. Immer am Puls der Technologieentwicklung.

Abonnieren Sie unser Expertenwissen. Lernen Sie von erfolgreichen Projektbeispielen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Simulation und Validierung. Jetzt dSPACE direct und dSPACE direct aeropace & defense abonnieren.

Formularaufruf freigeben

An dieser Stelle ist ein Eingabeformular von Click Dimensions eingebunden. Dieses ermöglicht es uns Ihr Newsletter-Abonnement zu verarbeiten. Aktuell ist das Formular ausgeblendet aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellung für unsere Website.

Externes Eingabeformular

Mit dem Aktivieren des Eingabeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Click Dimensions innerhalb der EU, in den USA, Kanada oder Australien übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzbestimmung.