Testmanagement und -automatisierung

Highlights

  • Verwalten und Automatisieren von MIL-, SIL- und HIL-Tests
  • Verwenden der von Ihnen bevorzugten Expertenwerkzeuge für die Testerstellung
  • Sicherstellen der Einhaltung der ISO 26262 durch die vollständige Rückverfolgbarkeit von den Anforderungen über Testfälle und Testparameter bis hin zu den Testergebnissen
  • Überwachen aller Testaktivitäten mit umfangreichen Dashboards und benutzerdefinierten Berichten
  • Automatische Konsistenzprüfungen als Nachweis, dass Ihre Tests für die zu testende Variante relevant sind

SYNECT hilft bei der zentralen Datenverwaltung für die wichtigsten Testaufgaben wie Testentwicklung und Testmanagement. dSPACE bietet eine leistungsstarke Werkzeugkette, die für das dSPACE Testportfolio optimiert ist. Von der Testerstellung über die Testautomatisierung und -verwaltung bis hin zur Testausführung auf Simulationsplattformen unterstützt und optimiert SYNECT den gesamten Testprozess.

Testentwicklung – effizient und rückverfolgbar

  • Entwickeln von anforderungsbasierten Tests
  • Verwenden von Expertenwerkzeugen für das Test Authoring wie AutomationDesk, NI TestStand, Vector CANoe/vTESTstudio oder Nutzen von Python- oder MATLAB®-Skripten.
  • Übertragen von Tests ohne manuellen Aufwand direkt in das Testmanagement-Tool
  • Beschleunigen der Testentwicklung für neue Steuergeräte-Varianten durch variantenbasierte Parametrierung und automatische Konsistenzprüfungen
  • Speichern und Verwalten von Testfallparametern und Verifizieren der Ergebnisse von zugewiesenen Tests

Das SYNECT Test Management – Test Development Module gibt Testentwicklern die Möglichkeit, Tests effizient zu entwickeln, ohne die Nachverfolgbarkeit zu verlieren. Bei Verwendung formalisierter Testanforderungen können Testfälle automatisch aus den textlichen Anforderungen abgeleitet werden. Sie können auf einfache Weise verschiedene Sätze von Parameterwerten für verschiedene Testvarianten speichern und für zukünftige Tests verwenden.

SYNECT AUD Test Authoring Framework (TAF)

  • Ausgereifte tabellarische Benutzeroberfläche zur Erstellung von Testschritten durch Drag & Drop
  • Erhöhte Flexibilität bei der Integration kundenspezifischer Tests/Aktionen
  • Optimierter Ansatz zur Organisation benutzerdefinierter Bibliotheken und Testfälle
  • Wiederverwendbare Frameworks für mehrere Projekte, was den Wartungsaufwand verringert
  • Plattformunabhängiges Framework, kompatibel zu unterschiedlichen HIL-Modellen für dieselben Testfälle

Wenn dSPACE AutomationDesk bereits Ihr bevorzugtes Werkzeug für die Testerstellung und -automatisierung ist, hat dSPACE eine Lösung entwickelt, die die Nutzung von AutomationDesk noch weiter vereinfacht und es Ihnen ermöglicht, Testfälle und Testschritte schneller und einfacher zu erstellen. Die Lösung heißt Test Authoring Framework (TAF). Mit dem TAF können auch Tester mit wenig AutomationDesk-Erfahrung mit der Erstellung von Basistests beginnen und dabei von der tabellarischen Benutzeroberfläche und dem schrittweisen Vorgehen profitieren.

Testplanung und -ausführung – leistungsstark und kontrolliert

  • Systematisches Planen und Steuern der Testausführung
  • Nachverfolgen und Auswerten des gesamten Testfortschritts
  • Überwachen der Testergebnisse, Archivieren der Testergebnishistorie und Generieren von Berichten für einen umfassenden Überblick
  • Nachverfolgen der Anforderungen bis zu den Testergebnissen durch Anbindung an Anforderungsmanagementwerkzeuge
  • Überprüfen der Anforderungsabdeckung und Beurteilen des Reifegrads des zu testenden Systems jederzeit möglich
  • Verwalten der Testausführung auf verschiedenen Plattformen: HIL-Systeme, VEOS, MicroAutoBox, Simulink®

Das Modul SYNECT Test Management – Planning & Execution hilft Ihnen bei der Verwaltung und Automatisierung der Testausführung. Führen Sie Tests auf bestimmten Testsystemen aus oder stellen Sie Tests in die Warteschleife, die dann von den verfügbaren Testsystemen automatisch ausgeführt werden, egal ob die Testsysteme nebenan oder in einem anderen Land stehen. Die integrierte Warteschleife zeigt den Status aller Ausführungen auf den verschiedenen Testsystemen an.

Mit SYNECT Test Management können Sie in Kombination mit dem integrierten HIL-Workflow-Management alle Schritte automatisieren, die für das Setup des HIL-Systems sowie für das Vorbereiten, Ausführen und Evaluieren der Tests erforderlich sind, und so das Testen deutlich effizienter gestalten.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements