XSG Utils Library

Einsatzfertige Festkomma- und Fließkommafunktionsblöcke für schnellere Implementierung von FPGA-Modellen

Die XSG Utils Library bietet einsatzfertige Funktionsblöcke für Rapid-Control-Prototyping (RCP)- oder Hardware-in-the-Loop (HIL)-Projekte. Die Bibliothek bietet Anwendern Echtzeit-FPGAs mit erweiterten Funktionsblöcken zur Implementierung eigener Projekte.

Anwendungsbereiche

Die dSPACE XSG Utils Library bietet Anwendern Echtzeit-FPGAs mit erweiterten Funktionsblöcken zur Implementierung eigener Projekte. Die Bibliothek ist offen und kann sowohl in Rapid-Control-Prototyping (RCP)-Projekten als auch für die Hardware-in-the-Loop-Simulation eingesetzt werden.

Aufgrund der generischen Programmierung ist die Bibliothek auf alle frei programmierbaren dSPACE FPGA-Echtzeitplattformen anwendbar. Eine Übersicht finden Sie in der Liste der optionalen Hardware auf S. 2.

Vorteile

Die dSPACE XSG Utils Library enthält wichtige, häufig gebrauchte Funktionsblöcke für die FPGA-Programmierung wie Festkomma- und FließkommaImplementierung. Die dazugehörigen

Blöcke bieten hochwertige Funktionen, die in der Standard-Simulink-Bibliothek für prozessorbasierte Implementierungen verfügbar sind. Die hochwertigen Funktionsblöcke sind einsatzbereit

und leicht an Ihr Projekt anpassbar, so dass sie Ihre FPGA-Programmierung enorm vereinfachen. Sie reichen von erweiterter I/O, Scope- und Look-up-Table-Funktionen bis zu Durchschnittsrechner, Sinusgenerator und Wavetable Encoder.

Die XSG Utils Library bietet vorkonfigurierte Instrumente, die den schnellen Zugriff auf die meisten Funktionen von ControlDesk ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in der entsprechenden Produktinformation.

Aufgabenspezifische Versionen

Die XSG Utils Library steht in zwei Versionen zur Verfügung:

  • XSG Utils Library für Entwickler von FPGA-Anwendungen zur Einbettung eigener FPGA-Echtzeitmodelle mit dem Xilinx® System Generator (XSG) in Simulink®.
  • dSPACE XSG Utils Interface Library zum Anbinden vorkonfigurierter dSPACE-XSGUtils-basierter FPGA-Anwendungen mit der Simulink-basierten Prozessoranwendung für den Datenaustausch und die Parametrierung.

Für umfangreiche Entwicklungsprojekte sind beide Versionen notwendig.

Verfügbare Funktionsblöcke

  • Bereich

  • PWM Measurement

  • PWM Generator

  • Look-up Table (1D, 2D und 3D)

  • I/O Access Functions

  • Integrator

  • PI Controller

  • Average Calculator

  • Sine Generator

  • Diskrete PT1

  • Scaling

  • Wavetable Encoder

  • APU

  • UART (RX & TX)

  • Small Apps
  • Versionsinformationen

Functionality Description
Scope Captures 8 (out of 16) high-frequency signals within the FPGA clock rate and sends the captured data synchronously to the processor, where it can be displayed and stored in instruments such as the ControlDesk plotters..
PWM Measurement Measures the dead time (time between HSD and LSD), high time, and period time of a single-phase or three-phase PWM signal.
PWM Generator Generates an aligned PWM signal (single-phase and three-phase). The dead time and the duty cycle can be configured at runtime.
Look-up Table Configures the accuracy of the table, and the minimum and maximum data values to be covered. Linear interpolation algorithms or the Use Input Below method can be configured online: 1-D, 2-D, and 3-D look-up tables are available. If required, the tables can be updated at runtime.
I/O Access Functions Enables flexible programming and run-time parameterization of the onboard FPGA I/O as well as the stimulus mode.

  • XSG Utils Library Produktinformationen, PDF, Englisch, 366 KB
Weiterführende Informationen Produktinformationen Kontakt zu dSPACE

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements