For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

ASM Brake Hydraulics

Echtzeitfähiges Bremshydraulikmodell

ASM Brake Hydraulics ist das Modell einer vollständigen ESP-Bremshydraulik.

Anwendungsbereich

ASM Brake Hydraulics ist das Modell für die Simulation eines herkömmlichen ESP-Bremssystems, zum Beispiel von Bosch, Continental und TRW.

Konzept Hydraulikmodell

Das Bremshydraulikmodell besteht aus dem Hauptbremszylinder und den beiden unabhängigen Bremskreisen. Das Bremskreissystem berechnet den Druck in jedem Radbremszylinder. Die Steuerung der Hydraulikflüssigkeit übernehmen Ventile. Die Durchflussventile werden als Blenden mit stufenlos verstellbarem Querschnitt modelliert.

  • Alle Ventile mit stufenlos verstellbarem Querschnitt, Rückschlagventile ausgenommen
  • Modellbasiert auf der Bernoulli-Gleichung
  • Unterschiedliche Ventil-Arten enthalten
  • Vorspannventil mit zwei unterschiedlichen Querschnitten im geöffneten Zustand. Der Querschnitt hängt vom Druckunterschied ab.
  • Umschaltventil mit Überdruckfunktion im geschlossenen Zustand
  • Einlassventil
  • Auslassventil
  • Rückschlagventil

Produktinformationen