For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

DS2690 Digital I/O Board

MultiCompact-Board für Karosserieszenarien

Das DS2690 wird in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zur Signalmessung und -generierung eingesetzt. Es bietet digitale I/O-Kanäle wie Digital In, PWM In, Digital Out und PWM Out.

Anwendungsbereich

Das DS2690 Digital I/O Board ist die maßgeschneiderte SCALEXIO-Lösung für die Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulation von Steuergeräten der Karosserieelektronik. Karosserieanwendungen wie elektrische Fensterheber und Scheibenwischer erfordern viele hochstromige digitale I/O-Kanäle sowie die Option, Fehler simulieren zu können. Zusammen mit einem SCALEXIO-System ist das DS2690 galvanisch isoliert.

Vorteile

Das DS2690 bietet eine hohe Anzahl digitaler I/O-Kanäle für das Generieren und Messen von Signalen. Neben anderen unterstützt es auch die I/O-Funktionen von Steuergeräten für Karosserieelektronik. Echtlasten lassen sich einzeln an jeden Kanal anschließen. Eine FRU (Failure Routing Unit) auf dem Board ermöglicht die Fehlersimulation auf allen Kanälen.

I/O-Funktionalität


Das DS2690 bietet digitale Kanäle, die entweder für die Signalmessung oder -generierung vordefiniert sind oder individuell konfiguriert werden können. Kanäle für die Signalmessung und -generierung sind verwendbar als


  • Digital In
  • PWM In oder Digital Out
  • PWM Out

Signaltypen und Kanalbündelung werden mit ConfigurationDesk konfiguriert.


Echtlasten für reale Ströme


Steuergeräte unter realistischen Bedingungen zu testen, erfordert teilweise reale Ströme, daher ist es möglich, Echtlasten extern anzuschließen. Zudem stehen intern Ersatzlasten zur Verfügung.

Parameter Specification
General
  • Multifuse for electrical safety
  • Channels bundling to increase the continuous current
Signal measurement (Digital In 2)
  • 10 channels
  • Measurement range 0 ... 60 V
  • Max. 6 A per channel
  • Substitute loads pluggable, up to 2 W per measurement channel
  • Real loads can be wired externally
  • FIU via high-current failrail
Signal generation (Digital Out 2)
  • 10 channels
  • Configurable as low-side/high-side switch or push/pull
  • Low-side = GND
  • High-side = external reference for each channel
  • Voltage range high-side: 5 ... 60 V
  • Current range -80 ... +80 mA
  • FIU via low-capacitance failrail
Signal measurement or generation (Digital In/Out 1)
  • 10 channels
  • FIU via low-capacitance failrail
Digital In
  • Measurement range 0 ... 60 V
  • Max. 100 mA per channel
  • Substitute loads pluggable, up to 2 W per measurement channel
  • Real loads can be wired externally
Digital Out
  • Configurable as low-side/high-side switch or push/pull
  • Low-side = GND • High-side = external reference for each channel
  • Voltage range high-side: 5 ... 60 V
  • Current range -80 ... +80 mA
Fault simulation
  • Onboard failure routing unit (FRU)
  • Signal forwarding to central FIU
  • Based on relays
  • Available for each channel
Internal communication interface
  • IOCNET
Physical data Physical size
  • 402 x 100 x 58 mm (15.8 x 3.9 x 2.3 in)
  • Requires 3 slots
Voltage supply
  • 24 V
Typical power consumption
  • 18 W

Produktinformationen Support Kontakt zu dSPACE