Die Luft- und Raumfahrtindustrie erlebt derzeit einen beispiellosen Wandel hin zu einem umweltfreundlicheren, nachhaltigeren und sichereren Transport. Störende Technologien und Konzepte wie die Elektrifizierung von Flugzeugen, Elektro- oder Hybridantriebe, städtische Flugmobilität, unbemannte Flugzeugsysteme oder autonome Flüge bieten neue Chancen für bestehende und neue Akteure auf dem Flugzeugmarkt. Effizienter Treibstoff- und Energieverbrauch, geringe Lärmemissionen, eine erhöhte Flugreichweite und wirtschaftliche Effizienz sind nur einige der Herausforderungen, denen sich die Branche stellen muss.

In diesem Zusammenhang nimmt die in Flugzeugsystemen installierte Software erheblich an Größe und Komplexität zu, zum Beispiel in der Avionik oder in der Kabine. Darüber hinaus müssen Flugzeug- und Systemhersteller eine Vielzahl strenger behördlicher Anforderungen einhalten, die durch Standards wie DO-160, DO-178C, DO-254 und ARP4754 definiert sind. Infolgedessen werden Entwurf und Implementierung sowie Verifizierung und Validierung auf der Ebene von Einzelkomponenten, Systemen und Flugzeugen zu einer größeren Herausforderung. Dies macht einen effizienten Ansatz für diese Aufgaben unerlässlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Hardware und Software von dSPACE gibt Luft- und Raumfahrt-Ingenieuren die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um sich diesen Herausforderungen zu stellen. dSPACE Werkzeuge spielen während des gesamten Entwicklungsprozesses elektronischer Regelsysteme eine entscheidende Rolle und helfen den Ingenieuren, die Vision für den zukünftigen Luftverkehr Wirklichkeit werden zu lassen.

Testsysteme von dSPACE unterstützen anspruchsvolle Anwendungsfälle, bei denen in Echtzeit simuliert wird, wie mehrere Flugzeugsysteme mit realen Flugzeugkomponenten zusammenarbeiten. Die Closed-Loop-Umgebung bietet eine effektive Verifikationsplattform für Embedded Software und integrierte Systeme. Mit diesem Ansatz sind effiziente und voll automatisierte Integrationstests rund um die Uhr möglich. Darüber hinaus ermöglicht die offene und erweiterbare Architektur die Skalierbarkeit von großen bis zu kleinen Systemen je nach Anwendung und trägt so zu einer flexiblen und kostengünstigen Testumgebung bei, die an verschiedene Testszenarien angepasst werden kann.

dSPACE Systeme bieten vielfältige Vorteile für eine Vielzahl von Entwicklungsaufgaben in der Luft- und Raumfahrt. Die flexible und skalierbare Testumgebung eignet sich perfekt für vollautomatische Tests in jeder Entwicklungsphase. Typische Anwendungsfälle reichen von Rapid Control Prototyping über Software-in-the-Loop-Simulation bis hin zur Hardware-in-the-Loop-Simulation für einzelne oder verbundene Systeme. Durch die nahtlose und einfache Integration von Simulationsmodellen ermöglichen dSPACE Produkte die Vorverlagerung von Tests für Flugzeugkomponenten oder -systeme in frühe Entwicklungsphasen. Mit der Unterstützung eines umfassenden Workflows und einer einfachen Konfiguration des Testsystems sind selbst kritische Flugszenarien in einer sicheren Laborumgebung für frühzeitige Tests am Boden vollständig reproduzierbar.

Produkte

dSPACE Systeme bieten vielfältige Vorteile für eine Vielzahl von Entwicklungsaufgaben in der Luft- und Raumfahrt.

Anwendungsfälle

Typische Anwendungsfälle aus einem breiten Spektrum von Entwicklungsaktivitäten in der Luft- und Raumfahrt.

  • Aerospace Solutions Produktinformationen, PDF, Englisch, 2667 KB
Erfolgsstorys

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements