For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Neue Sicherheitsmechanismen für die MicroAutoBox II

10. Januar 2017: Sicherheitskritische Anwendungen, zum Beispiel für hochautomatisiertes Fahren, erfordern zusätzliche Mechanismen, die die korrekte Ausführung von Regelfunktionen auf einem Steuergerät überwachen. Um auch in frühen Phasen der Funktionsentwicklung einen höheren Überwachungsgrad zu erreichen, bietet das Prototyping-System MicroAutoBox II mehrere aus der Serienproduktion bekannte Überwachungsfunktionen. Im RTI Watchdog Blockset 2.0 (Release 2016-B) wurde der mehrstufige Watchdog-Mechanismus bereits um einen integrierten Challenge-Response-Mechanismus erweitert, um die korrekte Ausführung von Berechnungen auf dem Echtzeitprozessor zu überwachen. Version 2.1 des Blocksets (Release 2017-A) bietet zudem zahlreiche Speicherintegritätsprüfungen (Heap-, Stack- und ROM-Überwachung). Durch die Prüfungen werden Speicherfehler beim Starten und zur Laufzeit der Echtzeitanwendung erkannt und das System nimmt im Fehlerfall einen vordefinierten Status ein. Ein weiteres neues Leistungsmerkmal ist die Spannungsüberwachung, mit der Anwender die Versorgungsspannung der MicroAutoBox II kontrollieren können, um einzugereifen, bevor die Spannung einen kritischen Wert erreicht.

Weiterführende Informationen