For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Noch mehr Leistung und Flexibilität für das Prototyping im Fahrzeug

12. April 2018: Ab sofort bietet dSPACE eine noch leistungsstärkere Variante des MicroAutoBox Embedded PCs an. Mit einem Intel®-i7-Vierkernprozessor der sechsten Generation, 16 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher bietet sie noch höhere Leistungsreserven für anspruchsvolle und rechenintensive Prototyping-Anwendungen im Fahrzeug. So gerüstet eignet sich die neue Variante des Embedded PCs noch besser für die Entwicklung von modernen Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und von Funktionen für das automatisierte Fahren.

Die neue Variante des Embedded PCs kann weiterhin zusammen mit der MicroAutoBox II in einem kompakten und robusten Gehäuse verwendet werden. Darüber hinaus ist es jetzt auch möglich, den Embedded PC als Stand-alone-System ohne eine MicroAutoBox II zu nutzen. Damit kann er beispielsweise als dedizierte Hochleistungsplattform für Windows- und Linux-basierte Anwendungen wie RTMaps, eine Software-Entwicklungsumgebung für Multisensoranwendungen, eingesetzt werden. Das Prototyping komplexer Algorithmen für ADAS und automatisiertes Fahren sowie das zeitsynchrone Aufzeichnen und Wiedergeben großer Mengen an Sensor- und Fahrzeugbusdaten werden durch diese Kombination aus leistungsfähiger Hardware und Software optimal unterstützt.

Produktinformationen