Sensorbasiert fahren

Autor(en):
Modar Horani (P3 Group), 
Firma: P3 Group
Veröffentlicht: dSPACE Magazin 1/2018, Jul 2018

Mit der Test- und Analyseplattform „Autonomous Data and Analytics Platform for Testing (ADAPT)“ möchte P3 seine Kunden dabei unterstützen, die Implementierung von Funktionen für ADAS und autonomes Fahren zu evaluieren. Analysiert und verifiziert werden insbesondere bildbasierte Funktionen, Funktionen für den Sensortest sowie Sensorkonfigurationen und -algorithmen. Dafür kommt die Multisensor-Entwicklungsumgebung RTMaps zum Einsatz.



Weiterführende Informationen Produktinformationen Video

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements