TargetLink®

TargetLink: Mehr als ein Seriencode-Generator

  • Hochwertige Seriencode-Generierung direkt aus Simulink®/Stateflow®
  • Integration von Simulation und Test
  • AUTOSAR-Unterstützung
  • Zertifiziert nach IEC 61508 und ISO 26262

Beschreibung

Anwendungsbereich
Der modellbasierte Entwurf hat sich in vielen Entwicklungsprozessen über viele Industrien hinweg etabliert. Seriencode-Generierung ist der logische Schritt, um Modelle in effizienten serienreifen Code zu überführen. Das von dSPACE entwickelte Software-System TargetLink ist ein Programm zur automatischen Seriencode-Generierung (C-Code) direkt aus der grafischen Entwicklungsumgebung MATLAB®/Simulink/Stateflow heraus. Code-Generierungsoptionen reichen von einfachem ANSI-C-Code bis zu optimiertem Fest- oder Fließkomma-Code für bestimmte Prozessoren. Vielseitige Optionen zur Code-Konfiguration stellen sicher, dass der Seriencode Einschränkungen auf Prozessorebene ausgleicht.

Vorteile
Durch die Konvertierung grafischer Modelle direkt in Seriencode ist Konsistenz zwischen Modell und Code jederzeit gewährleistet. Da dasselbe Modell immer im selben erprobten Code resultiert, ist die Code-Generierung mit TargetLink deterministisch und garantiert damit höchste Software-Qualität. Jeder Schritt kann mit den integrierten Simulationsoptionen gegen die Spezifikation getestet werden. So ist eine frühe Verifikation möglich, was sich wiederum direkt in Form von Kosteneinsparungen auswirkt. So sinken zum Beispiel die Kosten, die Steuergeräte-Software-Fehler verursachen.

 
TargetLink Product Support Center

Das TargetLink Product Support Center ist die Wissensdatenbank für TargetLink-Entwickler und bietet Informationen rund um TargetLink-Releases, Kompatibilitäten, Anwendungsbeispiele, Hilfsprogramme, TargetLink Known Problem Reports usw.

Hier geht's zum TargetLink Product Support Center


Effiziente Codierung

Effizienz ist der Schlüssel zu serienreifem Code. Effizienter Code heißt, dass ein Minimum an Ausführungszeit und Ressourcen notwendig ist, um den Code auf einem kosteneffektiven eingebetteten Prozessor auszuführen. Der mit TargetLink erzeugte Code ist genauso effizient wie handprogrammierter Code. Zudem zeichnen weitere Faktoren TargetLink aus: Code-Zuverlässigkeit, nachverfolgbare Modell/Code-Abhängigkeiten und nicht zuletzt die Fähigkeit, optimierten Code für spezifische Ziel-Mikrocontroller zu generieren.


Durchgängige Werkzeugkette

TargetLink sorgt für Durchgängigkeit von der Funktionsentwicklung bis zur Code-Generierung bei Steuergeräten oder Prototyping-Hardware. Zudem bietet es automatisierte Mechanismen, um die Lücke zwischen Entwurfs- und Verifikationsphase zu schließen. So lassen sich transparente und definierte Entwicklungsprozesse für konventionelle und AUTOSAR-Steuergeräte sicherstellen. Neben dem Seriencode werden Applikationsdateien, AUTOSAR-Software-Komponentenbeschreibungen sowie eine umfassende Dokumentation generiert.


Erfolgsstorys


TargetLink Demo Video (Englisch, Flash)