MicroAutoBox III Embedded PC – Die ideale PC-Erweiterung für rechenintensive Aufgaben im Fahrzeug

Der neue MicroAutoBox III Embedded PC hat sowohl als PC-Erweiterung für das Echtzeitsystem MicroAutoBox III als auch als Stand-alone-PC-System alles, was für den Einsatz im Fahrzeug nötig ist. Trotz seiner Kompakt- und Robustheit bietet ein Intel® Xeon® Server-Prozessor hohe Rechenleistung für anspruchsvolle Linux®- und Windows®-basierte Aufgaben.

Dazu zählen etwa Anwendungen im Bereich assistiertes Fahren (ADAS), zum Beispiel die Ausführung der Multisensor-Software RTMaps und ROS (Robot Operating System) oder auch Infotainment- und Telematik-Anwendungen. Um die Anzahl an zusätzlich benötigten Geräten wie Laptops auf einer Testfahrt zu reduzieren, lässt sich darüber hinaus auch die dSPACE Software, darunter ControlDesk, komfortabel auf dem Embedded PC im Fahrzeug ausführen.

Dies ermöglicht zudem den Anschluss von Displays oder Touchscreens für diverse Statusanzeigen und Dashboards direkt an ein MicroAutoBox-III-System. Um bereits während der Testfahrt auf interne Daten der MicroAutoBox III zugreifen zu können, lässt sich optional ein LTE-Modul einschließlich eines GNSS-Empfängers integrieren. Somit können Daten zum Beispiel direkt an eine Cloud oder an einen anderen Server geschickt werden. Für den Anschluss von Sensoren mit hoher Bandbreite wie Kameras stehen zwei 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstellen (10GBASE-T) zur Verfügung. Außerdem ist es möglich, den Embedded PC mit Erweiterungen für WLAN, CAN FD und BroadR-Reach auszustatten.  

Produktinformationen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements