Fehlern auf der Spur

Autor(en):
Loic Bastien (JTEKT), 
Jean Michel Trebuchon (JTEKT), 
Firma: JTEKT, Frankreich
Veröffentlicht: dSPACE Magazin 1/2017, Jun 2017

Als sicherheitskritische Komponente muss eine Pkw-Lenkungsregelung auch hinsichtlich ihrer Fehlertoleranz nach der ISO 26262 geprüft werden. Dank eines dSPACE HIL-Simulators mit automatisierter Fehlereinspeisung kann JTEKT den Großteil der dabei möglichen Unstimmigkeiten schon frühzeitig beseitigen, lange bevor ein Testfahrzeug auf das Prüfgelände rollt.



Produktinformationen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements