For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Variable Editor 1)

Arbeiten mit Steuergeräte-Beschreibungsdateien

Der Variable Editor ist das Grundgerüst für die Projektverwaltung und bietet Funktionen, um die Arbeit mit zahlreichen Variablenbeschreibungen übersichtlich zu gestalten. Darunter Funktionen wie Ändern, Bearbeiten, Importieren und Exportieren von Variablenbeschreibungen.    

Anwendungsbereiche

Eine A2L-Datei gemäß ASAM-MCD-2MC-Standard (vormals ASAP2) enthält alle Informationen zu Mess- und Kalibriergrößen im Steuergerät. Dazu gehören Informationen zu Speicheradressen und Umrechnungsmethoden der Variablen, zu Speicherlayout und Datenstrukturen im Steuergerät sowie zu Kommunikationsparametern für die Mess- und Kalibrierschnittstelle. Das Dateiformat A2L hat sich in der Automobilindustrie als De-facto-Standard etabliert.

Der dSPACE Variable Editor ist ein eigenständiges Werkzeug, das speziell auf die Anforderungen der Entwicklungsphase für Steuergeräte-Software zugeschnitten ist. Mit ihm können Sie neue A2L-Dateien erstellen oder bestehende importieren und bearbeiten. Der Variable Editor ist voll kompatibel zum ASAM-MCD-2MC-Standard. 

Key Benefits

The Variable Editor serves to visualize, edit, and create ECU description files. You can import any number of A2L files into the editor, making it easy to copy and paste selected variables and groups into an existing or new description file. This makes it possible to generate subsets of existing A2L files and to merge the contents of multiple files.

With the integrated map file manager, linker map files can be assigned to an ECU description file to update address information at a click.

In addition, the Variable Editor lets you export and import selected variables and exchange new or modified variables between users.

1) The Variable Editor is no longer part of the dSPACE Release DVD. It is available here.

Support Kontakt zu dSPACE