Unterstützung servicebasierter Kommunikation über Ethernet und SOME/IP aus Echtzeit-Simulationssystemen

Autor(en):
Björn Müller (dSPACE GmbH), 
Ralf Stolpe (dSPACE GmbH), 
Veröffentlicht: Hanser automotive, Nov 2013

Automotive Ethernet erfreut sich aufgrund der hohen Bandbreite, seines flexibel einsetzbaren Schichtenmodells sowie der kostengünstigen Implementierungen seit Jahren stark wachsendem Interesse. Dies kommt unter anderem in der Größe der Interessensgruppe OPEN Alliance Special Interest Group (SIG) [www.opensig.org] zum Ausdruck, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Einführung ethernetbasierter Netzwerke mit ungeschirmten Zweidrahtkabeln zu fördern.



  • Deutsch: Unterstützung servicebasierter Kommunikation über Ethernet und SOME/IP aus Echtzeit-Simulationssystemen PDF, 305 KB
  • Englisch: Support for Service-Based Communication via Ethernet and SOME/IP from Real-Time Simulation Systems PDF, 1527 KB

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements