For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Lastfreier Lenkungsprüfstand

Mit dem vorgestellten Aufbau können Entwickler ein Lenksystem im Closed-Loop-Modus für Integrationstests des Gesamtfahrzeugs betreiben. Für diese Integrationstests müssen keine realen Straßenlasten simuliert werden. Der Aufbau ist daher klein, kompakt und kosteneffizient, kann aber dank seiner flexiblen Struktur zahlreiche Fahrzeugplattformen simulieren. Winkelgetriebe erlauben den parallelen Einsatz mehrerer Lenkwinkelsensoren und reduzieren den zum Ändern des Aufbaus notwendigen Zeitaufwand.


Leistungsmerkmale:


  • Lastfreier Prüfstand für elektromechanische Servolenkung
    • Servomotor an der Lenksäule (C-EPS)
    • Servomotor am Lenkgetriebe (R-EPS)
  • Synchronmotor zum Simulieren des Fahrerdrehmoments und der Lenkwinkelposition
  • Positionssensor an der Lenkstange
  • Bereit für virtuelle Testfahrten durch nahtlose Integration in das ASM Vehicle Dynamics Model
  • Ausgestattet mit allen Schnittstellen für die Integration in einen kompletten HIL-Fahrzeugsimulator
  • Maße: 4, m x 1,5 m x 1,8 m (ca. 9,8 x 3,3 x 7,2 ft)
  • Gewicht: ca. 900 kg (1.984 lb.)
  • Angeschlossene Last: 8 kW

Referenzen:


  • Zahlreiche schlüsselfertige Projekte für OEMs in Europa

Lastmotoren:

Motor Characteristics
Motor Synchronous motor without transmission
Motor encoder HIPERFACE® motor feedback system
Servo amplifier LTI Servo One
Control strategy torque Forward control (motor current)
Control strategy position Cascade control with subsidiary speed and torque control (no controller on dSPACE real-time hardware)
Maximum continuous torque [Nm] 24
Maximum displacement [deg] Unlimited
Maximum speed [rpm] 1000

Weiterführende Informationen