Modulares Simulatorsystem Überblick über maßgeschneiderte SCALEXIO Racks

System

Hardware

Software

Experimentier- und Visualisierungssoftware
Automotive Simulation Models
Datenmanagement-Software
Steuergeräteschnittstellen-Software

Implementierungssoftware ConfigurationDesk für SCALEXIO

Konfigurations- und Implementierungssoftware für dSPACE SCALEXIO-Hardware

ConfigurationDesk ist ein intuitives, grafisches Konfigurations- und Implementierungswerkzeug. Es ist nicht nur optimal geeignet für die Arbeit mit HIL-Echtzeitanwendungen, die auf SCALEXIO-Hardware basieren, sondern auch für die Implementierung von Verhaltensmodellen und I/O-Funktionscode auf SCALEXIO-Hardware. ConfigurationDesk ordnet externe Geräte wie Steuergeräte übersichtlich an, genauso wie die konfigurierten SCALEXIO-Kanäle und die angeschlossenen Verhaltensmodelle.

  • Grafisches Konfigurieren von Echtzeitanwendungen
  • Verwalten von Signalpfaden zwischen externen Geräten und Schnittstellen von Verhaltensmodellen
  • Implementieren von Verhaltensmodellcode und I/O-Funktionscode

mehr

Implementierungssoftware Bus Manager

Konfigurationswerkzeug für LIN-, CAN- und CAN-FD-Bussimulation

Der dSPACE Bus Manager ist ein leistungsstarkes Werkzeug für die Konfiguration der Buskommunikation zu Simulationszwecken, zum Beispiel für die Restbussimulation, und für die Implementierung der Buskommunikation in Echtzeitanwendungen für dSPACE SCALEXIO-Systeme. Unterstützt werden verschiedene Bussysteme wie LIN, CAN und CAN FD.

  • Dasselbe Konfigurationswerkzeug für unterschiedliche Bussysteme
  • Mehrere Kommunikationsmatrizen für eine Konfiguration
  • Anpassbare Restbuskonfiguration mit Schnittstelle für die Werkzeugautomatisierung

mehr

Implementierungssoftware RTI CAN MultiMessage Blockset

Für die Kombination von dSPACE Systemen mit CAN-Kommunikationsnetzwerken

Das RTI CAN MultiMessage Blockset ist eine Erweiterung zu Real-Time Interface und dient dazu, dSPACE Systeme mit CAN-Kommunikationsnetzwerken zu kombinieren und zu konfigurieren.

  • Handling komplexer CAN-Setups
  • Komfortables Konfigurieren von CAN-Setups und Import von Datenbankdateien (DBC, FIBEX, AUTOSAR)
  • J1939 Unterstützung, Unterstützung von CAN FD und Teilnetzbetrieb

mehr

Implementierungssoftware RTI LIN MultiMessage Blockset

Für die Kombination von dSPACE Systemen mit LIN-Kommunikationsnetzwerken

Das RTI LIN MultiMessage Blockset ist eine Erweiterung zu Real-Time Interface und dient dazu, dSPACE Systeme mit LIN-Kommunikationsnetzwerken zu kombinieren und zu konfigurieren.

  • Komfortable Konfiguration von LIN-Setups für Rapid Control Prototyping und Hardware-in-the-Loop-Simulation
  • Import von Datenbankdateien (LDF, DBC, FIBEX, AUTOSAR)
  • Zugriff auf LIN-Rohdaten

mehr

Implementierungssoftware dSPACE FlexRay Configuration Package

Konfigurieren von dSPACE Systemen in FlexRay-Netzwerken

Das dSPACE FlexRay Configuration Package wird für die Integration von dSPACE Hardware als Simulations- oder Monitoring-Knoten in einem FlexRay-Netzwerk eingesetzt.

  • Für Rapid Control Prototyping und Hardware-in-the-Loop-Simulation einschließlich Restbus
  • Blockset zur Erstellung anwendungsspezifischer Simulink®-Modelle
  • PDU (Protocol Data Unit)-Support

mehr

Implementierungssoftware Ethernet Blocksets

Überblick über die Ethernet-Implementierungssoftware

Mit den Ethernet-Blocksets ermöglicht dSPACE die Echtzeitsimulation serviceorientierter Kommunikation in Ethernet-Netzwerken elektronischer Steuergeräte. Die Netzwerke spielen eine entscheidende Rolle in modernen Fahrerassistenzsystemen, neuen Komfort- und Unterhaltungsfunktionen sowie zahlreichen weiteren Funktionen.

  • Anschluss von dSPACE Echtzeitsystemen an Ethernet-Netzwerke und -Geräte
  • Komfortables Konfigurieren von Ethernet-Aufbauten
  • Für Rapid Control Prototyping (RCP) und Hardware-in-the-Loop-Simulation (HIL)

mehr

Implementierungssoftware Ethernet Configuration Package

Mit dem dSPACE Ethernet Configuration Package kann der Anwender ein dSPACE System als Simulationsknoten in einem serviceorientierten Ethernet-Netzwerk konfigurieren.

  • Ermöglicht die Simulation von serviceorientierter, ereignisbasierter Ethernet-Kommunikation in Echtzeitsystemen
  • Unterstützt SOME/IP Middleware
  • Unterstützt FIBEX-4-Kommunikations-
    beschreibungen

mehr

Implementierungssoftware EMH Solution für SCALEXIO

Prozessorbasierte Simulation von elektrischen Antrieben

Die SCALEXIO EMH Solution bietet eine umfassende ConfigurationDesk-I/O-Bibliothek für die prozessorbasierte HIL-Simulation elektrischer Antriebe.

  • Prozessorbasierte Simulation
  • Vordefinierte Funktionsblöcke
  • Ideal für PWM- und PSS-Anwendungen

mehr

Experimentier- und Visualisierungssoftware ControlDesk

Universelle modulare Experiment- und Instrumentiersoftware für die Entwicklung elektronischer Steuergeräte

ControlDesk ist die dSPACE Experimentiersoftware für die durchgängige Steuergeräte-Entwicklung. Mit ihr können alle anfallenden Aufgaben durchgeführt werden – von Anfang bis Ende des Experiments in ein und derselben Arbeitsumgebung.

  • Integrierte Steuergeräte-Kalibrierung, -Messung und -Diagnose
    (CCP, XCP, ODX)
  • Synchrone Datenerfassung über Steuergeräte, RCP- und HIL-Plattformen sowie Bussysteme hinweg
  • Leistungsstarke Layouterstellung, Instrumentierung, Messung und Nachbearbeitung (ASAM MDF)

mehr

Experimentier- und Visualisierungssoftware MotionDesk

3D-Online-Animation simulierter mechanischer Systeme in Echtzeit

dSPACE MotionDesk ist eine Software zur 3D-Online-Animation, die die Ergebnisse der Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulationen für Steuergeräte-Tests visualisiert. MotionDesk unterstützt die Hardware-Simulationsplattformen von dSPACE, zum Beispiel SCALEXIO und DS1006. Zudem unterstützt das Werkzeug die Offline-Simulation basierend auf dSPACE VEOS und Simulink®. Auch stehen nun neue Funktionen für die Entwicklung und den Test von ADAS-Szenarien zur Verfügung. Dazu gehören die Kamerasensorsimulation, bei der MotionDesk-Videodaten direkt an das Kamerasteuergerät weitergeleitet werden, und idealisierte Point-Cloud-Sensormodelle für die Entwicklung von Radar- und Lidarsensoren.

  • Unterstützt Tests von Fahrerassistenzsystemen (ADAS)
  • Enge Verzahnung mit ModelDesk und ASM
  • Intuitiver grafischer Szenenaufbau

mehr

Testautomatisierungssoftware AutomationDesk

Leistungsstarkes Werkzeug für Test Authoring und Testautomatisierung

Mit AutomationDesk lassen sich Tests zu jeder Zeit ausführen, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Dies erlaubt Ingenieuren, die Testabdeckung und die Qualität der Steuergeräte-Software zu erhöhen, bei gleichzeitiger Einsparung von Zeit und Kosten.

  • Grafische Beschreibung von Testroutinen
  • Ausgereiftes Konzept für kundenspezifische Bibliotheken
  • Fernsteuerung von Mess-, Kalibrierungs- und Diagnosewerkzeugen wie ControlDesk

mehr

Testautomatisierungssoftware Real-Time Testing

Python-basierte Echtzeittestautomatisierung

Pythonbasierte Testautomatisierung – Synchrone Ausführung von 100 % reproduzierbaren Echtzeittests und Simulationsmodell

  • Echtzeittests ohne Modelländerungen
  • Einfache Integration in benutzerdefinierte Testgerüste (AutomationDesk oder andere)
  • Unterstützung aller dSPACE Plattformen1) einschließlich VEOS, der dSPACE Plattform für PC-basierte Offline-Simulation

1) Außer DS1104.

mehr

Testautomatisierungssoftware Real-Time Testing Observer Library

Echtzeitvalidierung sicherheitskritischer Anforderungen

Die Real-Time Testing (RTT) Observer Library ermöglicht es, vom BTC EmbeddedSpecifier® generierte Requirement Observer (Real-Time Testing Observer) auf dSPACE Plattformen auszuführen. So lassen sich sicherheitskritische Anforderungen durch permanente Überwachung validieren. 

  • Echtzeitvalidierung zur Ergänzung klassischer Testverfahren
  • Erhöhte Testtiefe für sicherheitskritische Anwendungen
  • Optimale Integration und plattformübergreifender Einsatz

mehr

Testautomatisierungssoftware Platform API Package

API (Application Programming Interface)-Schnittstellen für den Anschluss an dSPACE Plattformen

Das Platform API Package enthält einen Satz an Bibliotheken für den Zugriff auf dSPACE Echtzeitplattformen und dSPACE VEOS. Das Paket bietet eine komfortable Möglichkeit, Modelle herunterzuladen, zu starten und zu stoppen. Zudem erlaubt es den Zugriff auf die Modellvariablen zum Lesen, Schreiben, Stimulieren, Erfassen etc.

  • Paket mit Automatisierungsbibliotheken für den Zugriff auf dSPACE Systeme
  • Anspruchsvolle Bibliotheken für komfortables Plattform-Management und einfachen Zugriff auf Simulationsmodelle
  • Kompatibel mit dem Standard ASAM XIL API

mehr

Experimentier- und Visualisierungssoftware Failure Simulation Package

Schnittstelle zu dSPACE Failure Insertion Units

  • Automatisierungsbibliotheken und grafische Benutzeroberflächen für dSPACE Failure Insertion Units (FIUs)
  • Implementierung kompatibel mit ASAM XIL API EESPort
  • Flexible Integration in benutzerdefinierte Test-Frameworks basierend auf Python, C# oder jeder anderen .NET-kompatiblen Sprache

mehr

Automotive Simulation Models Automotive Simulation Models

Echtzeitmodelle für die Fahrzeugentwicklung

ASM ist eine Tool Suite für die Simulation von Verbrennungsmotoren, Fahrdynamiken, elektrischen Komponenten und der Verkehrsumgebung. Die offenen Simulink-Modelle werden zur modellbasierten Funktionsentwicklung und beim Testen von Steuergeräten auf einem Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulator eingesetzt.

  • Offenes MATLAB®/Simulink®-Modell
  • HIL-Simulation mit dSPACE Simulator
  • Offline-Simulation mit dSPACE VEOS® und MATLAB/Simulink
  • Schlüsselfertige Lösungen und weltweiten Support

mehr

Steuergeräteschnittstellen-Software ECU Interface Manager

Preparation of functions of existing ECU code for ECU interfacing

The ECU Interface Manager as part of the ECU Interface Base Package allows you to easily prepare functions of your existing ECU code for ECU interfacing. Along with the Binary Code Management Module, it is capable of applying the required modifications automatically on the basis of the original binary code. For convenient handling, the ECU Interface Manager offers an easy-to-understand, list-based view and, for more complex preparation tasks, also a comprehensive structural visualization of the ECU application (e.g., function calls, variable accesses, conditional areas).

mehr

Datenmanagement-Software SYNECT

Datenmanagement-Software

SYNECT ist eine Datenmanagement- und Collaboration-Software mit Schwerpunkt auf der modellbasierten Entwicklung und dem Test von Steuergeräten. SYNECT unterstützt Sie bei der Verwaltung von Modellen, Signalen, Parametern, Tests und Testergebnissen sowie deren Abhängigkeiten, Versionen und Varianten in Verbindung mit den zugrunde liegenden Anforderungen im gesamten Entwicklungsprozess. Mit der offenen API kann SYNECT in bestehende IT-Infrastrukturen und Prozesse integriert werden.

  • Vollständige Traceability zwischen Anforderungen, Modellen, Parametern und Testfällen
  • Integriertes Variantenmanagement
  • Direkte Anbindung an Engineering-Werkzeuge

mehr

Prozessorhardware SCALEXIO Processing Unit

Produktlinien für hohe Kernperformanz und hohe parallele Performanz

SCALEXIO Processing Units sind optimal für hochperformante Anwendungen mit komplexen Modellen und umfangreicher I/O geeignet. Die Unit kann in einem SCALEXIO-Rack oder alleinstehend auf dem Schreibtisch eingesetzt werden.

  • Zwei Versionen verfügbar: für hohe Kernperformanz und hohe parallele Performanz
  • Hochperformante Host-Schnittstelle
  • Kopplung von SCALEXIO mit DS100x-basierten HIL-Systemen

mehr

Prozessorhardware DS6001 Processor Board

Leistungsstarkes Prozessorboard

Das DS6001 Processor Board ist eine leistungsstarke, kompakte Recheneinheit für die SCALEXIO LabBox. Es ist die perfekte Wahl für Echtzeitanwendungen, die schnelle Regelschleifen oder hohe I/O-Bandbreiten erfordern.

  • Kompakte Prozessorkarte mit Intel® Core™ i7-6820EQ, Quad-Core, 2,8 GHz
  • Hohe Bandbreite und schneller Zugriff auf SCALEXIO-I/O-Boards
  • Skalierbar durch Multiprozessorunterstützung

mehr

I/O-Hardware DS6101 Multi-I/O Board

SCALEXIO I/O-Board mit Signalkonditionierung für automotive Systeme

Das DS6101 bietet eine Vielzahl an I/O-Funktionen und kann zum Generieren und Messen typischer automotiver Signale eingesetzt werden. Dadurch ist das DS6101 optimal geeignet für Anwendungen mit umfangreichen I/O-Anforderungen.

  • 69 Kanäle für umfangreiche I/O-Funktionen
  • Signalkonditionierung für Signalpegel automotiver 12-V-, 24-V- und 48-V-Systeme
  • Optimal geeignet für Motor-, Antriebsstrang- und Fahrdynamikanwendungen

mehr

I/O-Hardware DS6201 Digital I/O Board

SCALEXIO I/O-Board mit 96 bidirektionalen digitalen I/O-Kanälen

Das DS6201 bietet eine große Anzahl digitaler I/O-Kanäle, die alle als Eingangs- oder Ausgangskanäle konfiguriert werden können. Zu den verfügbaren I/O-Funktionen gehören digitale, PWM- und PFM-Funktionen für automotive Projekte, zum Beispiel für Entwicklung und Test von Steuergeräten im Bereich der Karosserieelektronik.

  • 96 Kanäle
  • Signalkonditionierung bis zu 60 V
  • Messen und Generieren von automotiven Signalen und TTL-Signalen

mehr

I/O-Hardware DS6202 Digital I/O Board

SCALEXIO-I/O-Board zum Generieren und Erfassen digitaler Signale

Mit seinen präzisen bidirektionalen digitalen I/O-Kanälen und umfassenden I/O-Funktionen ist das DS6202 optimal geeignet für zahlreiche Anwendungsbereiche, darunter erneuerbare Energien, elektrische Antriebssteuerung, Robotik und mechanische Prüfstände.

  • 32 per Software konfigurierbare bidirektionale Kanäle
  • Minimale Pulsweite von 24 ns (zeitliche Auflösung 8 ns)
  • Unterstützung von Signalebenen 3,3 V, 5 V TTL und RS-485

mehr

I/O-Hardware DS6221 A/D Board

Schnelles SCALEXIO A/D Board für präzise Messungen

Das DS6221 A/D Board bietet 16 schnelle analoge Kanäle, vielseitige Triggeroptionen und eine Streaming-Schnittstelle mit sehr hohem Durchsatz. Es ist die optimale Wahl für präzise Messungen, sogar für schnelle analoge Signalsequenzen.

  • 16 differentielle A/D-Kanäle
  • 250 ns Wandlungsdauer (4 Msps) und 16 Bit Auflösung
  • Vielseitige Triggeroptionen

mehr

DS6241 D/A Board

mehr

I/O-Hardware DS2655 FPGA Base Board

SCALEXIO-I/O-Board mit benutzerprogrammierbarem FPGA

Das DS2655 verfügt über ein benutzerprogrammierbares FPGA und ist für Anwendungen ausgelegt, die eine sehr schnelle und hochauflösende Signalverarbeitung erfordern. Es ist optimal geeignet, um die Signalvorverarbeitung und Regelalgorithmen sowie Simulationsmodelle mit schnellen Abtastraten oder spezifischen I/O-Schnittstellen zu implementieren und so die Unterstützung von Prozessoranwendungen zu optimieren. Auch können Sie Simulationsmodelle und Regelalgorithmen, die normalerweise auf dem Prozessor ausgeführt werden, ganz oder teilweise auf das FPGA übertragen.

  • Benutzerprogrammierbares FPGA
  • Flexibles Board für spezielle I/O-Lösungen
  • Um bis zu fünf I/O-Aufsteckmodule erweiterbar

mehr

I/O-Hardware DS6301 CAN/LIN Board

Durch die Unterstützung von CAN- und LIN-Netzwerken auf einem Board ist das DS6301 maßgeschneidert für typische Anwendungen im Automobilbereich.

  • Unterstützung von ISO und nicht-ISO-CAN-FD
  • Energiesparmodus und partielles Networking
  • Termininierung und CAN Feedthrough per Software konfigurierbar

mehr

DS6311 FlexRay Board

SCALEXIO-I/O-Karte für den Anschluss von Simulatoren an FlexRay-Bussysteme

Das DS6311 bietet vier FlexRay-Controller für ein SCALEXIO-System.

  • Vier vollausgestattete FlexRay-Controller
  • Jeder Controller hat einen A- und einen B-Kanal.
  • Wake-up-Funktion bei FlexRay-Unterstützung

mehr

DS6331-PE Ethernet Board

mehr

DS6332-CS Ethernet Board

mehr

DS6341 CAN Board

SCALEXIO-I/O-Karte für den Anschluss von Simulatoren an CAN-Bussysteme

Das DS6341 bietet vier CAN/CAN-FD-Kanäle für ein SCALEXIO-System.

  • Vier unabhängige CAN/CAN-FD-Kanäle
  • Unterstützung von ISO und nicht-ISO-CAN-FD
  • Per Software konfigurierbare Terminierung

mehr

DS6351 LIN Board

SCALEXIO-I/O-Karte für den Anschluss von Simulatoren an LIN-Bussysteme

Das DS6351 bietet acht unabhängige LIN-Kanäle für ein SCALEXIO-System.

  • Acht LIN-Kanäle mit LIN-Master- und -Slave-Support
  • Alle Kanäle unabhängig
  • Per Software konfigurierbare Terminierung

mehr

I/O-Hardware DS2601 Signal Measurement Board

HighFlex-I/O-Karte zur Vermessung von Steuergeräte-Ausgangssignalen

Das DS2601 kommt in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zum Einsatz. Es ermöglicht die Messung von Strom und Spannung beim HIL-Test von Steuergeräten. Das DS2601 kann mit Lasten auf der Karte oder externen Lasten über einen zweiten Anschluss ausgestattet werden.

  • Kanäle bündelbar zur Erhöhung der Strombelastbarkeit
  • On-board Failure Routing Unit
  • Galvanisch getrennte Kanäle

mehr

I/O-Hardware DS2621 Signal Generation Board

HighFlex-I/O-Karte zur Simulation von Steuergeräte-Eingangssignalen

Das DS2621 kommt mit SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zum Einsatz. Es ermöglicht die Signalgenerierung für die Simulation von Spannungen, Strömen, Widerständen und Schaltern in HIL-Tests von Steuergeräten. Der Strom- und Spannungsbereich ist durch Bündelung der 10 Kanäle erweiterbar.

  • Kanäle bündelbar zur Erhöhung der Ausgangsspannung
  • On-board Failure Routing Unit
  • Galvanisch getrennte Kanäle

mehr

I/O-Hardware DS2642 FIU & Power Switch Board

HighFlex-Board zur Leistungsschaltung mit Failure Insertion Unit

Das DS2642 wird in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren eingesetzt. Es verfügt über eine zentrale Failure Insertion Unit und Leistungsschalter für HIL-Tests von Steuergeräten.

  • Zentrale Failure Insertion Unit (FIU) für das Fehlersystem
  • Geschaltete Batteriespannung
  • Hochgenaue Strommessung pro Kanal

mehr

I/O-Hardware DS2671 Bus Board

HighFlex-Karte für den Anschluss an unterschiedliche Bussysteme

Das DS2671 kommt in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zum Einsatz. Durch die frei konfigurierbaren Kanäle werden unterschiedliche Bussysteme eines Steuergeräts mit dem DS2671 abgedeckt.

  • Unterstützung von CAN-, LIN- und FlexRay-Bussystemen
  • 4 flexibel konfigurierbare Kanäle
  • On-Board Failure Routing Unit

mehr

I/O-Hardware DS2680 I/O Unit

MultiCompact-Einheit für Antriebs- und Fahrdynamikszenarien

Die DS2680 I/O Unit ist eine MultiCompact-Einheit für das SCALEXIO-System. Sie bietet alle I/O-Kanäle, die für die Hardware-in-the-Loop-Simulation von Getriebe- oder Fahrdynamik-Steuergeräten benötigt werden.

  • 140 Kanäle für umfangreiche I/O-Funktionen
  • Kompakte halbe 19"-Einheit
  • Bietet alle Basisfunktionen für HIL-Tests

mehr

I/O-Hardware DS2690 Digital I/O Board

MultiCompact-Board für Karosserieszenarien

Das DS2690 wird in SCALEXIO-Hardware-in-the-Loop-Simulatoren zur Signalmessung und -generierung eingesetzt. Es bietet digitale I/O-Kanäle wie Digital In, PWM In, Digital Out und PWM Out.

  • 30 digitale I/O-Kanäle
  • On-Board Failure Routing Unit
  • Günstiger Preis

mehr

I/O-Hardware DS2907 Battery Simulation Controller

Netzteilsteuerungseinheit für die Batteriesimulation

Das DS2907 wird in SCALEXIO Hardware-in-the-Loop-Simulatoren eingesetzt. Es steuert die Strom- und Spannungswerte für die Stromversorgung der Batteriesimulation.

  • Unterstützung unterschiedlicher Netzteile für die Batteriesimulation
  • Vereinfachte Verkabelung durch Adaptereinsatz

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Interface Solution for ARINC 429

Anschluss an ARINC-429-Netzwerke

Die SCALEXIO Interface Solution for ARINC 429 ermöglicht den Anschluss eines dSPACE Echtzeitsystems an ein ARINC-429-Netzwerk.

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Interface Solution for ARINC 664 and AFDX®

Anschluss an ein ARINC-664- oder AFDX-Netzwerk.

Die SCALEXIO Interface Solution for ARINC 664 and AFDX® ermöglicht den Anschluss eines dSPACE Echtzeitsystems an ein ARINC-664- oder AFDX-Netzwerk.

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Interface Solution for MIL-STD-1553

Anschluss an MIL-STD-1553-Netzwerke

Die SCALEXIO Interface Solution for MIL-STD-1553 ermöglicht den Anschluss eines dSPACE Echtzeitsystems an ein MIL-STD-1553-Netzwerk.

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Fieldbus Solution

Anschließen eines SCALEXIO-Systems an verschiedene Feldbustypen

Mit der SCALEXIO Fieldbus Solution können Sie ein SCALEXIO-Echtzeitsystem an PROFIBUS- und EtherCAT-Netzwerke anschließen. Alle Schnittstellen basieren auf PCIe-Karten und bieten die optimale Bandbreite für das Echtzeitmodell. Für die Simulation in Echtzeit hat dSPACE spezielle Gerätetreiber entwickelt.

  • Master- und Slave-Support
  • Zyklischer Datenaustausch durch auswählbare Buszykluszeiten
  • Spezifische Einstellungen in SYCON.net-Software

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Serial Interface Solution

Arbeiten mit den Bussen Serial Peripheral Interface (SPI) und Inter-Integrated Circuit (I2C)

Mit der SCALEXIO Serial Interface Solution können Sie ein SCALEXIO-Echtzeitsystem an SPI- und I2C-Netzwerke anschließen. Die Lösung kann als dezentrale I/O verwendet werden.

  • Einsatz der SPI (Serial Peripheral Interface)-Schnittstelle
  • Zusätzliche angepasste I/O-Funktion
  • Schnittstellenparametrierung per Software

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO TWINsync Solution

Synchrone Lastmotorsteuerung auf Prüfständen mit dSPACE SCALEXIO

Mit der SCALEXIO TWINsync Solution können mehrere elektrische Antriebe und ein SCALEXIO-System synchron betrieben werden.

  • Absolut synchron mit Prüfstand, sogar bei komplexen HIL-Simulationen
  • Hochleistungsfähige, latenzarme Verbindung über bis zu 100 m
  • Zentraler Einsatz möglich, keine eigene Processing Unit notwendig

mehr

Gehäuse Maßgeschneidertes SCALEXIO Rack System

Modulares Simulatorsystem

Das dSPACE SCALEXIO Rack-System ist ein sehr vielseitig einsetzbarer Hardware-in-the-Loop-Simulator. Durch die zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten ist er sehr flexibel und lässt sich hervorragend an kundenspezifische Anforderungen anpassen. Er lässt sich von kleinen bis zu großen Systemen skalieren und ist vom Komponententest bis hin zur Simulation kompletter virtueller Fahrzeuge vielseitig einsetzbar.

  • Steuergerätespezifischer Kabelbaum und Steckerbelegungen sowie Integration realer Lasten
  • Anwendungsoptionen vom Testen komplexer einzelner Steuergeräte bis hin zu großen Steuergeräte-Verbunden
  • Flexibles und offenes Hardware-Konzept mit spezifischen Stromquellen und spezieller Signalkonditionierung

mehr

I/O-Hardware SCALEXIO Ethernet Boards

Zusätzliche Ethernet-Ports für SCALEXIO Processing Unit und SCALEXIO LabBox

Die SCALEXIO Ethernet Boards verfügen über zusätzliche Ethernet-Schnittstellen zur SCALEXIO Processing Unit oder zur SCALEXIO LabBox. Für beide Plattformen sind Boards mit nativer BroadR-Reach-Unterstützung und integriertem Ethernet Switch erhältlich, die über Module konfiguriert werden können.

  • 10/100/1000 Mbit-Ethernet-Schnittstellen
  • 100/1000 Mbit/s Automotiv-Ethernet-Schnittstellen
  • Integrierter Ethernet Switch

mehr