For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

AutomationDesk

Leistungsstarkes Werkzeug für Test Authoring und Testautomatisierung

Mit AutomationDesk lassen sich Tests zu jeder Zeit ausführen, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Dies erlaubt Ingenieuren, die Testabdeckung und die Qualität der Steuergeräte-Software zu erhöhen, bei gleichzeitiger Einsparung von Zeit und Kosten.

  • XIL-Cross-Tests zeigten gute Interoperabilität

    Am 13. und 14. Juli wurden bei der dSPACE GmbH in Paderborn erfolgreich XIL-Cross-Tests durchgeführt. Die Tests deckten einen großen Bereich an Anwendungsfällen und Funktionen des Model Access Ports ab, wobei diese sowohl von Endanwendern als auch von Werkzeuganbietern aus der XIL-API-Arbeitsgruppe definiert wurden. Die Cross-Tests zeigten eine gute Interoperabilität der Prüfstände und Testautomatisierungswerkzeuge mit ASAM-XIL-API-Schnittstellen. Mit dabei waren Volkswagen AG, carts GmbH/MicroNova AG, embeddeers GmbH, National Instruments GmbH, TraceTronic GmbH und Vector Informatik GmbH.

    Weitere Informationen

  • AutomationDesk zertifiziert für ISO 26262 und IEC 61508

    AutomationDesk 5.0 wurde genauso wie der Vorgänger AutomationDesk 4.1 vom TÜV SÜD für den Test sicherheitsrelevanter Systeme gemäß ISO 26262 und IEC 61508 zertifiziert.

    Weitere Informationen

  • Signalbasiertes Testen – Automatisierte, intuitive Steuergeräte-Tests

    AutomationDesk 5.0 hat jetzt signalbasiertes Testen, eine neue Art der Testbeschreibung, die ähnlich intuitiv ist wie auf einem Blatt Papier.

    Weitere Informationen

  • Erstflug in Echtzeit – Automatisierte Avioniktests mit dSPACE Simulatoren

    Honda Aircraft Company entwickelt die vollautomatisierte Testeinrichtung Advanced Systems Integration Test Facility (ASITF) und bringt damit das neue Jet-System in Rekordzeit in die Luft.

    Weitere Informationen

  • Ambitionierte Klimaziele – Bergstrom will 85 % seiner Regelsoftware virtuell entwickeln

    Präzise Steuerung der Kabinentemperatur ist das A und O bei der Entwicklung von Klimaanlagen. Bergstrom möchte die zeitintensive Kalibrierung dieser Systeme um 80 % reduzieren. Dafür setzen die Klimaexperten auf einen modellbasierten Ansatz mit zahlreichen dSPACE Werkzeugen.

    Weitere Informationen

  • Alle Erfolgsstorys zu AutomationDesk

  • Support Center Testautomatisierungswerkzeuge

    Auf dieser Website finden Sie eine Link-Liste, um schnell auf die wichtigsten Support-Informationen für Testautomatisierungswerkzeuge zuzugreifen.

    Weitere Informationen

  • AutomationDesk Schulung

    Die Schulung behandelt den Zugriff auf dSPACE Plattformen sowie eine Vielzahl an Tools wie Failure Insertion Units, Applikations- und Diagnosewerkzeuge sowie MATLAB® und ControlDesk®. Der Dozent zeigt den Umgang mit Kundenbibliotheken, bestehend aus selbstdefinierten Testschritten und vollständigen Tests. Sie arbeiten für die Testimplementierung mit vordefinierten Frameworks und sammeln so praktische Erfahrungen im Umgang mit den Werkzeugen.

    Weitere Informationen

Anwendungsbereiche

AutomationDesk ist ein leistungsstarkes Test-Authoring- und Testautomatisierungswerkzeug für Hardware-in-the-Loop (HIL)-Tests elektronischer Steuergeräte. AutomationDesk erlaubt die grafische Programmierung von Testroutinen, ohne dass dafür Programmierkenntnisse notwendig ist.

Vorteile

AutomationDesk verfügt über Bibliotheken mit einer großen Anzahl vordefinierter Testschritte, zum Beispiel für den leichten Zugriff auf das Simulationsmodell, auf eine FIU (Failure Insertion Unit) oder auf die Applikations- und Diagnose-Software. Mit AutomationDesk lassen sich Tests zu jeder Zeit ausführen, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Dies erlaubt Ingenieuren, die Testabdeckung und die Qualität der Steuergeräte-Software zu erhöhen, bei gleichzeitiger Einsparung von Zeit und Kosten.

Mit AutomationDesk können Sie Testroutinen grafisch beschreiben, egal ob Sie die Tests schrittweise auf der Grundlage von Bibliothekselementen erstellen oder signalbasiert auf Stimulussignalen und der Evaluierung der erfassten Signale.

Überblick Testautomatisierungssoftware: Durch die modulare AutomationDesk-Paketierung können Sie die Pakete auswählen, die Sie für Ihre Automatisierungsaufgaben benötigen und anschließend bei Bedarf weitere Module hinzufügen.

Functionality Description
Advanced Sequence Builder
  • Graphical test development
  • Library-based test development via drag & drop
  • Access to simulation platforms and tools from within the automation sequences
Test project management and execution
  • Structured project overview
  • Navigation in complex projects
  • Managing test projects, data, results and reports
  • Configuring test executions
  • Debugging graphical tests
  • Consistency checks before test execution
Automation libraries
  • ASAM XIL API library to access simulation platforms and failure insertion units of HIL simulators compliant to the ASAM XIL standard
  • Access to calibration tools like ControlDesk, ETAS INCA and Vector CANape via the ASAM MCD-3 MC automation interface
  • Access to diagnostics tools like ControlDesk via ASAM MCD-3 D
  • Access to MATLAB®
  • Convenient access to tools in the dSPACE tool chain
    • ControlDesk
    • Real-Time Test Manager
    • RTI CAN MultiMessage Blockset
    • ModelDesk
    • MotionDesk
Open architecture
  • Open COM API enables remote execution of tests, e.g., by test management tools
  • Edit and execute Python code or call Python scripts in AutomationDesk
  • Introduce and maintain custom libraries to develop and maintain reusable, test-domain specific blocks
  • Robust implementation of interfaces to third-party tools via COM/DCOM supported by VirtualCom feature
  • XML import/export of automation artifacts in projects and libraries
Test documentation
  • Automated generation of test reports in PDF or HTML
  • Report library to define the contents of the generated report
Framework Builder library
  • Library that allows setting up highly customizable templates as a test framework
  • Set up own templates (e.g., for test steps and tests) like in the Test Builder library
  • Templates feature implicit functions: e.g., for reporting and exception handling
  • Templates can be maintained with the AutomationDesk library
Evaluation library
  • Powerful evaluation of measured signals
  • Automatic report generation, including plotted signals
Signal-based testing
  • Graphical description of signals for stimuli and evaluation
  • Intuitive test authoring as on a piece of paper
XIL API 2.0 MAPort support
  • Platform-independent handling of simulation applications
  • Seamless use of simulation platforms from different vendors
  • Access to the simulation model for reading, writing, capturing, and stimulating variables
  • Stimulating time intervals of measured signals
XIL API 2.0 EESPort support
  • Hardware-independent function blocks for Failure Insertion Units (FIU)
  • Convenient blocks for the most common FIU test scenarios
  • Base library enables using the whole range of supported EESPort functions
  • Access to dSPACE FIU systems, independently from ControlDesk
MotionDesk library
  • Library to automate MotionDesk
  • Easy implementation of tests where online animation is involved, e.g., tests for camera based ADAS systems
Variable mapping
  • Mapping Editor
    • Clear allocation of variables, signals, parameters and variants
    • Import/export of ASAM XIL mapping XMLs
    • Create and manage mappings in AutomationDesk
  • Mapping Viewer
    • Overview window with information on current variable mapping
    • Filter and search functionalities allow for a quick localization of variables for the test description
  • Exchangeable mapping definitions compliant with ASAM XIL
NEW: Watcher-based switching of error sets
  • XIL EESPort software trigger blocks enable to switch error sets according to model variable states

Unterstützung des XIL-API-Standards

Der ASAM-Standard XIL API V2.0 ist der Nachfolger des ASAM-Standards HIL API. Der XIL Model Access Port (MAPort) unterstützt den Zugriff auf den Prüfstand in allen Phasen der Funktionsentwicklung: MIL (Model-in-the-Loop)-, SIL (Software-in-the-Loop)-, PIL (Processor-in-the-Loop)- und HIL (Hardware-in-the-Loop)-Simulation. Der XIL Electrical Error Simulation Port (EESPort) in ASAM XIL steuert die Hardware für die Simulation elektrischer Fehler. Sie können damit unterschiedliche Fehlerarten einspeisen.

Platform API Package unterstützt XIL API

Das Platform API Package unterstützt die MAPort-Implementierung des XIL-API-Standards für den Zugriff auf Simulationsplattformen:

  • Konfigurieren der Simulationsplattform
  • Lesen und Schreiben an skalare und vektorisierte Variablen
  • Erfassen von Daten durch komplexe Trigger-Bedingungen
  • Stimulieren von Variablen einer Echtzeitanwendung mit einem Signalbeschreibungssatz wie dem Signal Editor Module in ControlDesk

Failure Simulation Package unterstützt XIL API

  • XIL API EESPort (Electrical Error Simulation Port) implementiert in .NET, konform mit dem Standard ASAM XIL API EESPort
  • Zugriff auf alle dSPACE Failure Insertion Units in Automatisierungsszenarien aus eigenen Testskripten und -anwendungen heraus
  • NEU: Überwachen von Schaltanforderungen für FIU-Systeme über eine Modellvariable, um Ursache-Wirkung-Analysen bei FIU-Tests zu ermöglichen
  • NEU: Schalten von Fehlerzuständen in Abhängigkeit von Modellvariablen basierend auf Watcher-Konditionen

XIL API Vendor Switch

  • Leichtes Wechseln zwischen anbieterspezifischen XIL-API-Implementierungen
  • Komfortabler Austausch von Objektmodellen unterschiedlicher Anbieter

XIL API Convenience Library

  • Schnelle, komfortable XIL-API-basierte Bedienung – detaillierte XIL-API-Hintergrundinformationen nicht notwendig
  • Leichtes Handling von Vorgängen wie Lesen, Schreiben, Erfassen, Signalgenerierung
  • Inuitive Blöcke für Fehlersimulationssteuerung

Schnittstellen zu anderen dSPACE Werkzeugen

ControlDesk

Komfortabler, umfassender Zugriff auf alle Funktionen von ControlDesk für die Aufgaben:

  • Messung und Kalibrierung
  • Diagnose

Real-Time Testing

  • Bibliothek Real-Time Testing für komfortable Skript-Verwaltung
  • Einfache Integration in benutzerdefinierte Testgerüste (AutomationDesk oder andere)

Bibliothek RTI CAN MultiMessage Custom

  • Produkterweiterung für den Zugriff auf Funktionen des RTI CAN MultiMessage Blocksets aus AutomationDesk
  • Komfortabler Zugriff auf Parameter des RTI CAN MultiMessage Blocksets mit intuitiven Änderungsoptionen
  • CAN-Buskonfiguration über AutomationDesk-Blöcke: Speichern, Wiederherstellen und Ändern von RTI-CAN-MultiMessage-Eigenschaften

ModelDesk

  • ModelDesk-Werkzeugautomatisierung als Vorbereitung für die Tests von Fahrerassistenzsystemen
  • Fernsteuerung von ModelDesk für die Arbeit mit Parametern, Straßen, Fahrmanövern und Verkehr
    • Projekt/Experiment öffnen
    • Parametersatz aktivieren
  • Zugriff auf Parameterverwaltung
    • Parameter ändern
    • Parameter herunterladen
  • Zugriff auf Straßen und Fahrmanöver
    • Straßen aktivieren und herunterladen
    • Fahrmanöver aktivieren und herunterladen
    • Straßen- und Fahrmanöverparameter ändern (Oberflächenbedingungen, Beschleunigungen)

MotionDesk

  • Fernsteuerung von MotionDesk
  • Unterstützung kamerabasierter Tests von Fahrerassistenzsystemen

Schnittstellen zu Drittanbieter-Werkzeugen

AutomationDesk kann auch mit Drittanbieter-Werkzeugen integriert werden, zum Beispiel mit CANscope, CANstress, CANoe und CANalyzer von Vector. Wenn Sie weitere Informationen zu den unterstützten Drittanbieter-Werkzeugen benötigen, wenden Sie sich bitte an dSPACE.

dSPACE verfügt auch über umfassende Erfahrung im Anschluss von AutomationDesk an Hardware-in-the-Loop-Systeme anderer Anbieter, solange diese den XIL-API-Standard ordnungsgemäß unterstützen, und bietet bei Bedarf auch Engineering-Support an.

ASAM-Schnittstelle

  • Zugriff auf Applikationswerkzeuge wie ControlDesk, ETAS INCA und Vector CANape über ASAM MCD-3 MC
  • Zugriff auf Diagnosewerkzeuge wie ControlDesk über ASAM MCD-3 D
  • Zugriff auf Simulationsplattformen über ASAM XIL MAPort
  • Zugriff auf Fehlersimulationssysteme über ASAM XIL EESPort

MATLAB

  • Zugriff auf MATLAB Command Window
  • Datenaustausch zwischen AutomationDesk und MATLAB
  • Fernsteuerung automatisierter MATLAB-Befehle
  • Verwendung von M- und MAT-Dateien

Verwandte Themen