For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Kameramodul

Realistische Simulation von Kamera und Fischaugen-Kamerasensor

Simulation eines Kamera-Front-ends und der Sensorumgebung basierend auf mathematisch formulierten physikalischen Gesetzen. Es ermöglicht die Einspeisung von Daten im Rohformat in die Elektronik hinter dem Imager-Chip.

  • AI-in-the-Loop

    Neues Testsystem zur Absicherung eines autonomen, KI-basierten Fahrzeugs mittels realistischer Sensorsimulation.

    Weitere Informationen

  • Kino für Sensoren

    Aktuelle dSPACE Entwicklungen für das autonome Fahren.

    Weitere Informationen

  • Objektive Erfassung

    Absichern von Funktionen für autonomes Fahren mittels realistischer Sensorsimulation

    Weitere Informationen

  • Sensor Simulation: Der Schlüssel in der Funktionsentwicklung für autonomes Fahren

    In dieser Webinar-Aufzeichnung zeigt dSPACE die verschiedenen dSPACE Lösungen für die Sensorsimulation – angefangen bei Ground-Truth-Sensormodellen bis hin zur Rohdatensimulation mit GPU-basierten physikalischen Sensormodellen.

    Weitere Informationen

Anwendungsbereich

Das Kameramodul ist für die Simulation und Validierung von Funktionen für die kamerabasierte Assistenz und das automatisierte Fahren konzipiert. Es ist ein integraler Bestandteil von Sensor Simulation. Das Software-Modul ermöglicht die Kamerasimulation nach dem Lichtausbreitungs- und Messprinzip des Imager-Chips. Das Modul bietet die realistische, physikalisch basierte Simulation von Kamerasensoren mit einer Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. Darüber hinaus können die Funktionalität der Kamerasimulation für Datenverarbeitungsalgorithmen über eine API erweitert und kundenspezifische Modelle inkludiert werden. Das Kameramodul unterstützt die Simulation mehrerer Imager-Chips und mehrerer Kameras für eine 360°-Rundumsicht.

Komponenten und Eigenschaften

  • Mono- und Stereokameras
  • RGB (24 Bit)
  • Bayer-Muster (12 und 24 Bit)
  • Linsenverzeichnung (Fisheye etc.)
  • Chromatische Aberration
  • Vignettierung

Grundlegende Informationen Produktinformationen