For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE Ethernet Configuration Package

Mit dem dSPACE Ethernet Configuration Package kann der Anwender ein dSPACE System als Simulationsknoten in einem serviceorientierten Ethernet-Netzwerk konfigurieren.

Anwendungsbereiche

Mit dem Ethernet Configuration Package ermöglicht dSPACE die Echtzeitsimulation serviceorientierter Kommunikation in Ethernet-Netzwerken elektronischer Steuergeräte. Die Netzwerke spielen eine entscheidende Rolle in modernen Fahrerassistenzsystemen, neuen Komfort- und Unterhaltungsfunktionen sowie zahlreichen weiteren Funktionen. Mit dem dSPACE Ethernet Configuration Package kann der Anwender ein dSPACE System als Simulationsknoten in einem serviceorientierten Ethernet-Netzwerk konfigurieren.

dSPACE Ethernet Configuration Tool

Das dSPACE Ethernet Configuration Tool konfiguriert ein dSPACE System als Simulationsknoten in einem servicebasierten Ethernet-SOME/IP (Scalable Service-oriented Middleware over IP)-Netzwerk. Das Werkzeug basiert auf einer Netzwerkbeschreibungsdatei in Form einer FIBEX-XML-Darstellung. Beim Import der Kommunikationsbeschreibung werden zahlreiche Konsistenzprüfungen durchgeführt. Sie können die Netzwerksimulation basierend auf der importierten Beschreibung per Drag & Drop importieren. Anhand dieser Konfiguration generiert das Werkzeug den Kommunikationscode und eine Blockset-Generierungsdatei.

dSPACE Ethernet Configuration Blockset

Anwendungsspezifische Simulink-Modelle können basierend auf dem dSPACE Ethernet Configuration Blockset erstellt werden. Die Blockattribute enthalten die vom dSPACE Ethernet Configuration Blockset generierten Daten. Das dSPACE Ethernet Configuration Blockset unterstützt das Senden und Empfangen von Events. Zu diesen Units gehören mehrere Signale, die sich im Modell mit nur einem Simulink-Block pro Event verwalten lassen.

Das neue dSPACE Ethernet Configuration Package besteht aus zwei Komponenten. Zum einen aus dem dSPACE Ethernet Configuration Tool, um ein dSPACE System als Simulationsknoten in einem serviceorientierten Ethernet-Netzwerk zu konfigurieren. Zum anderen aus dem RTI Ethernet Configuration Blockset für die Modellierung der serviceorientierten Kommunikation in MATLAB®/Simulink®. Durch die MAC (Media Access Control)-Simulationsoption können Sie mehrere Ethernet-Knoten mit einem Port des dSPACE Systems simulieren.

dSPACE Ethernet Configuration Tool

Functionality Description
General
  • Support of Ethernet SOME/IP
  • Support of SOME/IP Service Discovery
Handling
  • Hierarchical view of the communication description
  • Parameter visualization
Import communication description
  • FIBEX 4.0 extended draft
  • FIBEX 4.1
  • FIBEX 4.1.1
Configuration
  • Select clusters, nodes, services, event groups, and parameters
  • Multi-MAC simulation (for simulating several Ethernet nodes with one port of the dSPACE system)
  • Support of end-to-end communication protection
  • UDP network management
  • Service discovery manipulation options

RTI Ethernet Configuration Blockset

Functionality Description
Simulation
  • Use a dSPACE SCALEXIO platform as a simulation node in an Ethernet SOME/IP communication network
Model generation
  • Generate MATLAB/Simulink blocks for SOME/IP communication
  • Use blocks to send and receive SOME/IP events
  • Use structured blocksets with basic configurations, service instances, and additional convenient functions (e.g., model update)

Produktinformationen