For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

ASM Diesel Exhaust System

Dieselmotor-Abgasnachbehandlung

Echtzeitsimulation eines kompletten Dieselmotor-Abgasnachbehandlungssystems.

Anwendungsbereiche

Das ASM Diesel Exhaust System Model ist eine Erweiterung für ASM Diesel Engine und ASM Diesel Engine InCylinder. Es bietet variable Konfigurationen für Dieselmotor-Abgasnachbehandlungssysteme und unterstützt DOC-, DPF- und SCR-Systeme.

Vorteile

Die einzelnen Komponenten des Abgasmodells sind verschieden kombinierbar und lassen sich somit an das zu testende Nachbehandlungssystem anpassen, um sicherzustellen, dass es den angestrebten Kraftstoff- und Emissionsstandards entspricht.

Eigenschaften des Simulationsmodells

Das ASM Diesel Exhaust System Model besteht hauptsächlich aus einem DOC-, einem DPF- und einem SCR-System. Es simuliert typische Sensorsignale für Steuergeräte in DOC- und DPF-Anwendungen wie Temperatur-, Druck- und Lambdawerte. Diese Anwendungen untersuchen Auswirkungen der Rußpartikelfilterung und DPF-Regenerierung. Die Oxidationsprozesse von Nacheinspritzungen und Kraftstoffeinspritzungen in katalytische Brenner, sind ebenfalls mit dem Modell darstellbar. Mit seiner Lösung zur Simulation klassischer Dosierungssysteme für AdBlue und Dieselabgasfluiden mit und ohne Luftzufuhr und seinem Modellierungskonzept zur Evaluierung der Harnstoffzersetzung und der chemischen Prozesse katalytischer Reduktion kann das ASM Diesel Exhaust System Model als Basis für die Modellierung moderner Nachbehandlungssysteme eingesetzt werden.

Leistungsmerkmale DOC-/DPF-Modelle

  • Druckabfall über DOC/DPF
  • Temperatur vor und nach DOC/DPF
  • Lambda vor und nach DOC/DPF
  • Partikelmasse in DPF
  • DPF-Regeneration durch Nach- oder Zusatzeinspritzung

 

Leistungsmerkmale SCR-Modell

  • Nulldimensionaler Ansatz
  • Serielle Zusammenschaltung identischer Zellen
  • Zellanzahl spiegelt sektionale Diskretisierung wider
  • Ausgaben einer Zelle sind die Eingaben der nachfolgenden Zelle
  • Konfigurationen für AdBlue-Dosierungssysteme mit und ohne Luftzufuhr als Demomodelle
  • Harnstoffzersetzung im Voroxidationskatalysator

Produktinformationen Kontakt zu dSPACE