Radar Test Bench – Advanced 6D

Validierung von Radarsensoren der nächsten Generation

Anwendungsbereiche

Der Radarprüfstand - Advanced 6D ist speziell für die Validierung und Spezifikation von Radarsensoren der nächsten Generation (z. B. Trennbarkeit, Sichtfeld, Auflösung) konzipiert.

Vorteile

Der Radar Test Bench – Advanced 6D ermöglicht eine präzise Azimut- und Elevationssimulation für zwei völlig unabhängige Ziele.

Präzise und echtzeitfähige Antennenfokussierung auf die Position des Radarsensors mit vier Motorantrieben an jedem Positionierarm. Dies ermöglicht eine hochwertige Winkelsimulation für jede Sensorposition.

Außerdem können zwei dSPACE Automotive Radar Test Systems (DARTS) integriert werden. Das große DARTS-Portfolio ermöglicht es, den Aufbau für jeden Prüfling zu optimieren.

Parameter Specification
Radar objects
  • Up to two objects with fully independent
    • Distance
    • Velocity
    • Radar cross section (RCS)
    • Azimuth angle
    • Elevation angle
  • Up to six additional objects with independent

    • Distance

    • Velocity

    • Radar cross section (RCS)

Update rate
  • 1 ms

Distance range

Increment

  • 4 ... 1000 m 1)
  • 2.5 … 10 cm 1)

Speed range

Increment

  • ±700 km/h 1)
  • 4 mm/s 1)
Azimuth angle range
  • ±90° (with central ECU position)
Elevation angle range
  • ±15° (with central ECU position)
Supported radar frequencies
  • 75-82 GHz
Bandwidth
  • 1.2 ... 5 GHz 1)
1) Je nach integriertem DARTS.

  • Radar Test Bench – Advanced 6D Produktinformationen, PDF, Englisch, 1792 KB
Verwandte Themen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements