For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Anwendungsfall: Robotik

Anwendungsfall für das DS1103 PPC Controller Board

   

Rapid Control Prototyping in der Robotik

Das DS1103 verfügt über 6 digitale Drehgeberschnittstellen. Diese reichen aus, um alle Bewegungen eines 6-achsigen Roboters zu erfassen. Damit ist es also möglich, mit dieser kostengünstigen Single-Board Hardware Rapid Control Prototyping in der Robotik durchzuführen.

Einfache Handhabung

In diesem Beispiel ersetzt das Controller Board den Positionsregler. Durch die leichte Programmierbarkeit des DS1103 können Sie unterschiedliche Regelalgorithmen sehr schnell implementieren und testen, wodurch Entwurfsiterationszeiten auf ein Minimum reduziert werden. Mit der Prototyping-Hardware lassen sich Parameter leicht verstellen und modifizieren, ohne dass der Hardware-Aufbau angepasst werden muss.

Werte berechnen

Das Echtzeitsystem erfasst die sechs Drehgebersignale des Roboters und bestimmt dessen aktuelle Position. Anschließend werden diese Daten mit den Referenzwerten verglichen. Dann berechnet das DS1103 den Regelalgorithmus und überträgt die Reglerausgabe, zum Beispiel Daten zu Positionen und Geschwindigkeiten, zurück an den Roboter.

Weitere Nachbearbeitungsoptionen

Alle Referenzwerte werden in Echtzeit berechnet, selbst die für inverse Kinematik mit hoch nichtlinearen Funktionen. Es ist möglich, externe Sensoren, zum Beispiel zur Erfassung des Moments von Axialkräften, einzubinden. Darüber hinaus lassen sich auch die Trajektorienplanung sowie erweiterte Algorithmen zur Kollisionsprävention mit dem DS1103 PPC Controller Board komfortabel ausführen.

Vorteile für mehrere Anwendungen

Das DS1103 verfügt über vielseitige Leistungsmerkmale und deckt daher zahlreiche Anwendungsbereiche ab. Durch den integrierten CAN-Mikrocontroller wird das Board sowohl für automotive Anwendungen als auch für Anwendungen auf dem Gebiet der Automatisierung zu einem attraktiven Werkzeug.

Verwandte Themen