For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

DS6651 Multi-I/O Module

SCALEXIO-FPGA-I/O-Erweiterung für die Entwicklung und den Test hochdynamischer Regelanwendungen

Das DS6651 bietet leistungsstarke I/O-Kanäle als modulare Erweiterung der SCALEXIO FPGA Base Boards. Der Kanalsatz eignet sich ideal für hochdynamische Regelanwendungen sowie für die High-Fidelity-Simulation von elektrischen Antrieben und leistungselektronischen Komponenten.

Das DS6651 bietet leistungsstarke I/O-Schnittstellen für FPGA-basierte Anwendungen, die eine schnelle und hochauflösende Signalverarbeitung erfordern:

  • Elektrische Antriebsanwendungen
  • Leistungselektronikanwendungen
  • Hybridfahrzeuganwendungen
  • Anwendungen im Bereich Energietechnik
  • Protokollentwicklung

Neben kundenspezifischen programmierbaren FPGA-Lösungen bietet dSPACE eine einfach zu bedienende Werkzeugkette für die modellbasierte FPGA-Entwicklung in Simulink.

Vorteile

Das DS6551 Multi-I/O-Modul bietet flexible Schnittstellen für verschiedene Positionssensoren, Spannungsmessung und -erzeugung sowie digitale Mehrzweck-I/O. Der Kanalsatz eignet sich ideal für hochdynamische Regelanwendungen sowie für die High-Fidelity-Simulation von elektrischen Antrieben und leistungselektronischen Komponenten.

Das DS2655 FPGA Base Board ist für Anwendungen ausgelegt, die sehr schnelle, hochauflösende Signalverarbeitung erfordern:

  • Hybridfahrzeuganwendungen
  • Elektrische Antriebsanwendungen
  • Prozessorbasierte Simulation elektrischer Antriebe
  • Power Hardware-in-the-Loop-Anwendungen
  • FPGA-basierte Simulation elektrischer Antriebe
  • Anwendungen im Bereich Energietechnik
  • Simulation von Leistungselektronik
  • Entwicklung von Steuerungen für Elektromotoren
  • Protokollentwicklung

Jedes dSPACE FPGA Board kann mit bis zu fünf DS6651-Modulen gekoppelt werden, um das System an nahezu jeden Anwendungsfall anzupassen. Die Modellierungsumgebung, umfangreiche Bibliotheken zur Anbindung von Positionssensoren und die hochpräzise Simulation von Motoren und Leistungselektronikkomponenten unterstützen den Anwender und erleichtern den Einstieg.

Parameter Specification
General
  • 6 A/D channels, 6 D/A channels, 16 digital I/O channels
  • 1x 50-pin Sub-D connector
  • ±60 V overvoltage protection
Analog input
  • 6 channels
  • Input voltage ranges selectable for each channel: +/- 1 V, +/- 5 V, +/- 10 V or 60 V
  • ADC resolution: 16 bits
  • Sampling rate: 5 MS/s
  • Selectable load resistor: 220 Ω (for channels 5 and 6 only)
Analog output
  • 6 channels
  • Output voltage range: +/- 10 V
  • DAC resolution: 16 bits
  • Update rate: 10 MS/s
  • Selectable transformer (for channels 5 and 6 only)
Digital I/O
  • 16 ground-based digital I/O channels
    • Channels can be configured in pairs to full differential pairs
  • Time resolution: 8 ns
Digital I/O input (ground-based mode)
  • Maximum input voltage range: 0 ... 30 V
  • Threshold voltage: 0 ... 12 V
  • Input frequency: max. 20 MHz
Digital I/O output (ground-based mode)
  • Voltage range:
    • 3.3 V TTL/CMOS
    • 5 V TTL
  • Output modes:
    • High-side switch (+3.3 V or +5 V)
    • Low-side switch (GND)
    • Push/pull
  • Output frequency: 20 MHz (max. at 50% duty cycle)
Digital I/O RS485
  • Voltage range: RS485 levels
  • Bit rate: max. 16 Mbit/s
Sensor supply
  • 2x 5 V (max. 500 mA each)
Physical size
  • Requires 1 slot
  • 232 x 100 x 19 mm (9.2 x 3.9 x 0.7 in) without fastening bracket
Typical power consumption
  • 6 W

Kontakt zu dSPACE