For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

DS1007 PPC Processor Board

Rechenleistung und geringe I/O-Latenzen

Das DS1007 Processor Board bietet hohe Rechenleistung, kombiniert mit schnellem I/O-Zugriff. Das Board verfügt über eine Onboard-Gigabit-Ethernet-Host- und -I/O-Schnittstelle. Es kann für Anwendungen im Fahrzeug eingesetzt werden und erlaubt autonomes Booten aus dem internen Flash-Speicher sowie USB-Datenprotokollierung.

Anwendungsbereiche

Das DS1007 PPC Board ist eine der Prozessorkarten, die den Kern der modularen dSPACE Hardware bilden. Das DS1007 ist die richtige Wahl, wenn Ihre Anwendungsmodelle eine Kombination aus hoher Rechenleistung und schnellen Closed-Loop-Raten (z.B. für Elektromotorsteuerungen, Fahrerassistenzsysteme oder aktive Geräusch- und Vibrationsunterdrückung) erfordern.

Vorteile

Das DS1007 verfügt über einen QorlQ-P5020-Dual-Core-Prozessor mit 2 GHz. Es bietet eine integrierte Ethernet-Host-Schnittstelle mit hohem Datendurchsatz zum Aufbau modularer Systeme ohne zusätzliche Host-Schnittstellen-Boards. Das DS1007 ist hochgradig erweiterbar. Seine Ethernet-I/O-Schnittstelle lässt sich für den direkten Modellzugriff in Echtzeit über das TCP/IP- oder UDP/IP-Protokoll sowie für Bypassing einsetzen. USB-Massenspeicher können über die integrierte USB-Schnittstelle für Langzeitdatenaufzeichnungen angeschlossen werden.

Multicore-Prozessor für mehr Rechenleistung

Sie können ein Multicore-System mit Hilfe der einzelnen Kerne des Dual-Core-Prozessors aufbauen und die I/O-Boards durch grafische Programmierung über RTI-MP einfach zuweisen. Mit der parallelen Verarbeitung und dem leistungsstarken Datenaustausch zwischen den Kernen beschleunigt das DS1007-Dual-Core-Board jede Ihrer Anwendungen.

Multiprozessor-Aufbau

Mehrere DS1007-Boards können über zusätzliche optische Schnittstellen (DS911 Gigalink Module) verbunden werden, um DS1007-basierte Multiprozessor-Systeme in allen Größen zu erstellen. So lassen sich die Rechenleistung und die I/O-Fähigkeiten für Echtzeitanwendungen weit über die Leistungsfähigkeit der einzelnen Boards erhöhen. Synchronisierung zwischen den Karten ist garantiert, da Interrupts über Hardware mit minimalen Latenzzeiten an andere DS1007-Boards übertragen werden können.

Parameter Specification
Processor Real-time processor
  • Freescale QorlQ P5020, dual-core, 2 GHz
  • 32 KB L1 data cache per core, 32 KB L1 instruction cache per core, 512 KB L2 cache per core, 2 MB L3 cache total
Host communication coprocessor
  • Freescale QorlQ P1011 800 MHz for communication with host PC
Memory
  • 1 GB DRAM
  • 128 MB flash memory
Timer
  • Each core has 3 general-purpose timers
  • Synchronous time base unit (for multiprocessor systems)
Interrupt controller
  • Each core has one interrupt controller with full and independent access to all real-time events
  • Additional interprocessor interrupts and messages via internal Gigalinks
Interfaces Serial interface
  • RS232 interface with standard UART allowing transfer rates of up to 230.4 Kbaud
  Ethernet interfaces
  • Integrated low-latency Gigabit Ethernet I/O interface
  USB interface
  • USB 2.0 interface for data logging via USB mass storage device (requires a separate license)
  Connection to I/O boards
  • PHS++-bus Interface
  • 32-bit I/O bus for modular I/O configuration
  • Peak transfer rate 20 MB/s, up to 30 MB/s for new I/O boards
  • Up to 64 PHS-bus interrupts
Host interface
  • Integrated Gigabit Ethernet host interface
Multiprocessor systems
  • Building multiprocessor systems with further DS1007 PPC Processor Boards
  • Up to 20 DS1007 PPC Processor Boards
  • Up to 4 high-speed links via one DS911 Gigalink Module on each DS1007
  • Cable length of up to 100 m
Physical characteristics Physical size
  • 340 x 125 x 19 mm (13.4 x 4.9 x 0.75 in)
Ambient temperature
  • 0 ... 55 ºC (32 ... 131 ºF)
Cooling
  • Active cooling via fan
Power supply
  • +5 V ±5%, 9 A
    +12 V ±5%, 0.8 A

Grundlegende Informationen