Mit den neuen Modellierungsrichtlinien für TargetLink auf der sicheren Seite

Für die Entwicklungsarbeit mit Hilfe des dSPACE Seriencode-Generators TargetLink, der zum dSPACE Release 2019-B in der Version 5.0 erschienen ist, stehen Kunden komplett überarbeitete Modellierungsrichtlinien zur Verfügung. Die Richtlinien wenden sich an Funktions- und Seriencode-Entwickler.

Die neuen TargetLink-Modellierungsrichtlinien bieten Entwicklern wertvolle Unterstützung sowohl bei der Verbesserung von Code-Lesbarkeit, Workflow-Optimierung, Simulation, Verifikation und Validierung als auch bei der eigentlichen Code-Generierung. Ein Modell kann automatisch mit dem vom strategischen Partner Model Engineering Solutions (MES) erhältlichen Model Examiner® auf die Einhaltung der Regeln aus den TargetLink-Modellierungsrichtlinien überprüft werden. Zusätzlich bieten die Richtlinien Ratschläge und Tipps an.

Interessierte Kunden können die neuen Modellierungsrichtlinien für TargetLink über das TargetLink Product Support Center hier anfordern.

Weiterführende Informationen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements