For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Durchgängige CAN-FD-Unterstützung

7. Dezember 2016: dSPACE unterstützt das CAN-FD-Kommunikationsprotokoll seit 2014. Heute ist es vollständig in die dSPACE Werkzeugkette aus Hardware und Software integriert. Im Labor wie im Fahrzeug kommunizieren Rapid-Control-Prototyping-Systeme wie die MicroAutoBox II in der ersten Phase der Funktionsabsicherung über CAN FD. So auch SCALEXIO bei den Hardware-in-the-Loop-Tests für die Steuergeräte-Kommunikation. Die per Software konfigurierbare Unterstützung von ISO CAN FD und Nicht-ISO-CAN-FD ist seit 2015 umgesetzt. Sie bietet Wake-up- und Sleep-Funktionen und ermöglicht partielles Networking. Zum Konfigurieren der CAN-FD-Kommunikation steht Ihnen der Bus Manager oder die Implementierungssoftware Real-Time Interface (RTI) zur Verfügung. Mit der Experimentier-Software ControlDesk können Sie die Echtzeitkommunikation überwachen und modifizieren.