For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

ASM 8.4

Neue Oberfläche, Supercharger, Supercaps, ESP-Soft-ECU und mehr

Die grafische Benutzeroberfläche ModelDesk wurde um eine Multifunktionsleiste im Windows®-Ribbon-Format erweitert. In ModelDesk und allen Untermodulen steht das neue Bedienkonzept durchgängig zur Verfügung.

Die ASM-Motormodelle enthalten nun einen Supercharger, mit dem besonders hochverdichtete Ansaugluft simuliert werden kann. Außerdem wurde ein Fahrermodell integriert, das den Start-Stopp-Betrieb unterstützt sowie für manuelles Schalten beim Rückwärtsfahren ausgelegt ist.

Um Fahrdynamiksimulationen ohne reales Steuergerät durchführen zu können, steht eine ESP (Electronic Stability Control)-Soft-ECU zur Verfügung. ASM KnC, der virtuelle Prüfstand für den Entwurf und die Analyse von Fahrwerken, unterstützt nun die Simulation von Integral-Mehrlenkerachsen.

Für Hybridanwendungen wurde ein Simulationsmodell für Supercaps integriert.

Das Sensormodell für die zweidimensionale Erfassung von Verkehrsobjekten verfügt über neue umschaltbare Modi: Es kann sowohl für die Abtastung von Konturen als auch zur Detektion von freien Sektoren verwendet werden. 

Produktinformationen