For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE Release 2016-B (Dezember 2016)

Das dSPACE Release 2016-B erweitert verschiedene dSPACE Werkzeuge um zahlreiche Funktionalitäten. Alle dSPACE Software-Produkte sind nur noch als 64-Bit-Version verfügbar.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen ausgewählter Produkte: 

Automotive Simulation Models 8.3: Simulation Tool Suite mit neuen Fähigkeiten

Die neue Version der Simulation Tool Suite ASM (Automotive Simulation Models) erweitert den Funktionsumfang für die Simulation von Verbrennungsmotoren, Fahrdynamik, elektrischen Komponenten und Umgebungsverkehr.

ControlDesk 6.0: Neuer Name, 64-Bit und einfachere Paketierung

Die dSPACE Experimentier- und Visualisierungssoftware präsentiert sich nun als native 64-Bit-Software. Das bedeutet: Noch mehr Leistung für die Erstellung komplexester Projekte und für die effiziente Bearbeitung großer Messdateien.

SYNECT 2.2: Hocheffizientes Planen, Vorbereiten und Ausführen von Tests

Mit SYNECT® 2.2, der neuesten Version der Datenmanagement-Software von dSPACE, profitieren Testmanager und Testingenieure von einer Vielzahl neuer Funktionen zum Planen, Ausführen und Nachbearbeiten von Tests, zum Beispiel für Hardware-in-the-Loop (HIL)-, Software-in-the-Loop (SIL)-, Processor-in-the-Loop (PIL)- und Model-in-the-Loop (MIL)-Tests.

TargetLink 4.2: Funktions- und Seriensoftware-Entwicklung fusionieren

Mit der neuen Version 4.2 unterstützt der dSPACE Seriencode-Generator TargetLink erstmalig das sogenannte On-Target Bypassing zur Funktionsentwicklung auf bestehenden Steuergeräten.

Informationen zur 64-Bit-Kompatibilität von dSPACE Produkten:

Liste aller neuen Funktionen von Release 2016-B: