Flexibleres Batteriemanagement

Veröffentlicht: 07.01.2015

Das dSPACE Batteriemanagementsystem hat ein neues Feature: das neue EV1104-A Resistor Board zum Installieren der Balancing-Widerstände. Mit dem EV1104-A können viele verschiedene Widerstandswerte in kurzer Zeit getestet werden. Es ist leicht austauschbar und der Anwender kann bei Bedarf Widerstände hinzufügen.

Zudem eignet sich das EV1104-A für mobile Anwendungen, da es durch die passive Kühlung kompakter ist als das EV1104.
Das dSPACE Batteriemanagementsystem hat nun einen Trigger-Ausgang und bietet so die Möglichkeit, externe synchrone Messungen durchzuführen. Das Batteriemanagementsystem ist als einsatzfertiges Standardsystem für Anwendungen bis zu 24 Zellen verfügbar. Das System lässt sich mit einem Simulink-Blockset, das generische echtzeitfähige Ladezustandsalgorithmen enthält, komfortabel konfigurieren. 

Verwandte Themen

Treiben Sie Innovationen voran. Immer am Puls der Technologieentwicklung.

Abonnieren Sie unser Expertenwissen. Lernen Sie von erfolgreichen Projektbeispielen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Simulation und Validierung. Jetzt dSPACE direct & aerospace abonnieren oder verwalten.

Formularaufruf freigeben

An dieser Stelle ist ein Eingabeformular von Click Dimensions eingebunden. Dieses ermöglicht es uns Ihr Newsletter-Abonnement zu verarbeiten. Aktuell ist das Formular ausgeblendet aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellung für unsere Website.

Externes Eingabeformular

Mit dem Aktivieren des Eingabeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Click Dimensions innerhalb der EU, in den USA, Kanada oder Australien übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzbestimmung.