For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Formula Student geht 2017 auch fahrerlos auf Zeitenjagd

dSPACE schult Nachwuchs-Renningenieure mit Multisensorik-Software

Paderborn, 6. März 2017: Mit 28 Teilnehmern aus insgesamt 14 Teams waren Ende Februar und Anfang März wieder zahlreiche junge Entwickler aus der Formula Student bei dSPACE in Paderborn zu Gast, um sich in zweitägigen Schulungen mit den Entwicklungswerkzeugen des Unternehmens vertraut zu machen.

Da immer mehr akademische Rennteams auch an den ab 2017 ausgetragenen Rennen der „Formula Student Driverless“ mit autonom fahrenden Rennwagen teilnehmen, stand in diesem Jahr erstmals ein zweistündiger Vortrag zur Software RTMaps auf dem Programm. Mit dieser Multisensor-Entwicklungsumgebung können die Studenten sämtliche Daten ihrer mit Umfeldsensorik gespickten Fahrzeuge komfortabel und effizient erfassen, synchronisieren und verarbeiten, von Kameras und Radarsensoren über Laser-Scanner bis hin zur Satellitennavigation.

Doch auch die klassischen Disziplinen der Formula Student kamen nicht zu kurz. Hier durchliefen die Teilnehmer mehrere Hands-on-Workshops, beispielsweise zur anschaulichen Messdatenerfassung und -analyse mit der dSPACE Experimentier- und Visualisierungssoftware ControlDesk® oder zum Rapid Control Prototyping mit der dSPACE MicroAutoBox® II.

Mit den Hardware- und Software-Tools, die ausgewählten Rennteams kostenlos zur Verfügung gestellt werden, hilft dSPACE den angehenden Renningenieuren, ihre Steuerungen und Regelungen noch effizienter zu entwickeln und zu testen. So können sie ihre konventionell oder elektrisch angetriebenen Rennfahrzeuge ganz konsequent auf den Rennerfolg hin weiterentwickeln. In der Saison 2016/2017 profitierten insgesamt 35 verschiedene akademische Rennteams von dieser Kooperation, zu der traditionell auch Schulungen gehören. Mit diesem Engagement denkt dSPACE heute schon an den Fachkräftebedarf von morgen und hilft jungen Nachwuchsforschern, ihre Ideen frühzeitig auf die Straße zu bringen. 

Über die Formula Student

Die Formula Student ist ein Konstruktionswettbewerb, bei dem internationale Studenten-Teams einen Rennwagen planen und fertigen, um auf renommierten Strecken gegeneinander anzutreten. Allerdings ist das Bauen des schnellen Formelwagens nicht das einzige Ziel des Wettbewerbs. Ebenso tragen das Design, die Finanzplanung und Verkaufsargumente zum Erfolg der Teams bei, die durch eine fachspezifische Jury bewertet werden.