dSPACE und Foretellix vertiefen Zusammenarbeit und erhöhen Sicherheit beim automatisierten Fahren

Gemeinsame Lösung verbindet die Produktentwicklungs- und Verifikationsplattform von Foretellix mit dSPACE Automotive Simulation Models

Paderborn, Deutschland, und Tel Aviv, Israel, 7.12.2021. dSPACE, ein international führender Anbieter von Simulations- und Validierungslösungen für die Entwicklung von vernetzten, selbstfahrenden und elektrischen Fahrzeugen, und Foretellix, ein führender Plattformanbieter für die Produktentwicklung, Verifikation und Validierung von automatisierten Fahrsystemen, vertiefen ihre Zusammenarbeit, um die Sicherheitstests von Anwendungen für das automatisierte Fahren zu verbessern.

Die gemeinsame Lösung integriert die Foretify™-Plattform von Foretellix für die Produktentwicklung, -verifikation und -validierung mit den dSPACE Automotive Simulation Models (ASM) für HIL- und SIL-Anwendungen und ermöglicht es OEMs und Tier1s, die Sicherheit zu erhöhen und die Entwicklungskosten sowie die Markteinführungszeit von Anwendungen für das automatisierte Fahren zu reduzieren.

Gemeinsam bieten Foretellix und dSPACE eine robuste Test- und Verifikationslösung, die die Testkosten durch die frühzeitige Identifizierung von Fehlern, Grenzfällen und unbekannten Variablen im Entwicklungszyklus deutlich reduziert. Um eine hohe Testabdeckung für möglichst viele Fahrsituationen zu erreichen, nutzt die Foretellix Foretify Plattform einen quantifizierbaren, automatisierten Ansatz.  Mit den dSPACE Automotive Simulation Models und AURELION, der neuen dSPACE-Lösung für sensorrealistische Simulation, die anspruchsvolle physikbasierte Sensormodelle und fotorealistische Visualisierung ermöglicht,  können Anwender alle Funktionen für automatisierte Fahranwendungen simulieren und testen und diese Tests in allen Phasen des Entwicklungsprozesses reproduzieren und wiederverwenden.

„Partnerschaften und Partner-Ökosysteme sind ein Schlüssel, um die Herausforderungen des automatisierten Fahrens zu meistern“, sagt Hagen Haupt, Director Automated Driving & Software Solutions bei dSPACE. „Für die Experten beider Unternehmen war es eine spannende Aufgabe die dSPACE Simulations-Modellle mit der Verifikations- und Validierungsplattform Foretify von Foretellix zu einer gemeinsamen Lösung zu kombinieren. Diese Partnerschaft ermöglicht  es unseren gemeinsamen Kunden, ihre Sicherheitsziele und Anforderungen an die Validierung von automatisierten Fahrsystemen vollständig zu erfüllen.“

„Foretellix ist stolz darauf, eine offene Plattform bereit zu stellen, die Kunden die Möglichkeit bietet, die besten Testwerkzeuge für die Entwicklung autonomer Fahrsysteme zu integrieren“, sagt Roy Fridman, VP of Business Development and Sales bei Foretellix. „Wir haben uns verpflichtet, die besten Simulationswerkzeuge der Branche zu unterstützen. In dieser Kooperation haben sich gleichgesinnte Fachleute getroffen, die sich auf die Nutzung der besten Technologien konzentrieren, um die Sicherheit und die Homologation von hochautomatisierten und selbstfahrenden Autos zu gewährleisten.“

Kontakt zu dSPACE

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements