For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE setzt auf Radartechnologie durch exklusive Partnerschaft mit den Radarspezialisten miro·sys und ITS

Neues Produktportfolio für die komplette Wertschöpfungskette von der Chip-Herstellung bis hin zum Test radarbasierter Fahrerassistenzsysteme

Paderborn, 7. Januar 2019: dSPACE hat eine für den Automobilbereich exklusive Partnerschaft mit miro·sys und ITS geschlossen. Beide Unternehmen sind auf die Entwicklung von Testsystemen für Radarsensoren spezialisiert, bei denen „over-the-air“ dynamisch Radarechos simuliert werden. dSPACE wird diese Systeme weltweit vertreiben und in das eigene Angebot integrieren. Darüber hinaus gehen die Unternehmen eine Entwicklungskooperation ein, die auch den Erwerb von Intellectual Property (IP) durch dSPACE beinhaltet. Die neue Produktfamilie umfasst Angebote für die komplette Wertschöpfungskette vom Sensor-Test bei Chip-Herstellern über Hardware-in-the-Loop-Absicherungen bis zum Band-Ende-Test beim Automobilhersteller. Auch in der Homologation und im Aftermarket befinden sich Anwendungsfälle für die neuen dSPACE-Produkte.

Automobile Radarsensoren sind eine Schlüsseltechnologie, die immer weitreichendere Fahrerassistenzfunktionen und autonomes Fahren ermöglichen, denn mithilfe der Radartechnologie können Geschwindigkeiten und Entfernungen von Objekten in Echtzeit und bei extremen Wetterbedingungen bestimmt werden. Die Systeme von miro·sys und ITS zeichnen sich aus durch präzise generierte Echos, große Reichweitenabdeckung, sowie eine hohe Flexibilität. Durch diese führende Technologie wird den Anwendern ein entscheidender Nutzen für die schnelle Absicherung und Markteinführung von Radarsensoren im Auto geboten.

dSPACE wird die Lösungen für den Test von Radarsensoren unter dem Produktnamen dSPACE Automotive Radar Test Systems (DARTS) vermarkten.

„Durch die Partnerschaft mit ITS und miro·sys können wir einem erweiterten Kundenkreis marktführende Technologien im Bereich Radartestsysteme anbieten und unterstützen so unsere Kunden bei der Markteinführung von ADAS- und AD-Innovationen“, sagt Martin Goetzeler, CEO der dSPACE GmbH. miro·sys und ITS, deren Systeme schon heute bei Automobilherstellern, Sensor- und Chip-Zulieferern weit verbreitet sind, gelten als weltweit anerkannte Spezialisten im Bereich Radartechnologie. „Gemeinsam werden wir diese Schlüsseltechnologie vorantreiben“, so Goetzeler weiter. 

„dSPACE ist als internationales Unternehmen der ideale Partner um unsere Technologieführerschaft in der Automotive Test-Industrie auszubauen“, erklärt Michael Rožmann, Inhaber von miro·sys. Jeffrey Paul, Inhaber von ITS Innovative Technical Solutions, ergänzt: „Durch die Kooperation können wir unsere Entwicklung beschleunigen und uns auf noch anspruchsvollere Anforderungen der Automobilindustrie konzentrieren. Auch bei der Weiterentwicklung der Technologie werden wir von der Entwicklungs-Expertise unseres leistungsfähigen Partners dSPACE profitieren.“

Die dSPACE Automotive Radar Test Systems Produktfamilie besteht aus maßgeschneiderten Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Von mobilen Handgeräten über Systeme für den Labortisch bis hin zu Einschüben in Racks stehen Systeme in unterschiedlichen Bauformen für Testeinsätze in Produktionshallen oder Entwicklungslaboren zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch Lösungen für den Stand-alone-Betrieb oder komplexe Radartestlösungen, die im Closed-Loop-Betrieb zusammen mit weiteren Simulatoren und einer Testautomatisierung einsetzbar sind. Die Systeme sind modular, skalierbar und durch Software voll konfigurierbar. So können zum Beispiel die Anzahl der zu simulierenden Echos, die Erkennungsbereiche, die Größen der zu erkennenden Objekte oder die Doppler-Frequenzen variiert werden. Zusätzliche High-Level-Funktionen, wie Störfestigkeitsbestimmungen (Norm-Interferer), Charakterisierung des Radarsensors (Leistung, Frequenzstabilität, Bandbreite, Chirp-Parameter), Testszenarien basierend auf Euro NCAP, erweitern den Applikationsumfang.

Die nun exklusiv von dSPACE erhältlichen Stand-Alone-Systeme werden bereits seit zwei Jahren erfolgreich in den mechatronischen Radarprüfständen von dSPACE eingesetzt.

Über miro·sys

miro·sys ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in der Nähe von München und ist spezialisiert auf die Anwendungsentwicklung, das Business Development, den Vertrieb und Support von kundenspezifischen schlüsselfertigen Systemen für Anwendungen im RF- und Millimeterwellenbereich. Die seit fast zwei Jahrzehnten bestehende Kooperation mit dem System-Engineering-Partner Innovative Technical Systems (ITS) führte zu einer Vielzahl neuartiger und intelligenter Produkte, die in den Bereichen Handel, Automobil, Luft- und Raumfahrt sowie Forschung und Entwicklung eingesetzt werden. Lange vor den Anfängen des autonomen Fahrens lieferte miro·sys vielseitige HF-Simulationssysteme für Radarsensoren.

Über ITS:

Innovative Technical Systems (ITS) ist ein US-amerikanisches Unternehmen spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von hochperformanten Mikrowellen- und Millimeterwellensystemen für Radar-, Kommunikations- und Instrumentenanwendungen. Die Expertise von ITS erstreckt sich auf HF-Systeme und Softwarelösungen für komplett schlüsselfertige Systeme. ITS besitzt fast 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Testsystemen für Radaranwendungen im Automobilbereich. In einer Marketing- und Business Development-Partnerschaft mit miro·sys bietet ITS seit vielen Jahren technische Lösungen für weltweite Märkte.

Produktinformationen Kontakt zu dSPACE