For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE baut seine Präsenz in Großbritannien aus

Eröffnung eines neuen Projektzentrums in Warwick

  • Hervorragende Betreuung der Kunden vor Ort
  • Breites Dienstleistungsspektrum
  • Stärkere Präsenz an Großbritanniens automotivem Schwerpunkt

Paderborn, 12. Juli 2018: dSPACE, der führende Anbieter von Lösungen für die Entwicklung und den Test elektronischer Regelungssysteme, gibt die Eröffnung eines neuen Projektzentrums in Warwick, Großbritannien, bekannt. Die neue Dependance im Vereinigten Königreich ergänzt den bestehenden Standort in Melbourn, Cambridgeshire, und trägt der stetig wachsenden Präsenz der dSPACE Produkte auf dem britischen Markt Rechnung. Damit ist dSPACE noch näher an seinen Kunden und bekräftigt sein starkes Engagement für eine herausragende Betreuung, die seit jeher ein treibender Faktor für den Unternehmenserfolg ist. Ein Schlüsselaspekt ist und bleibt dabei, das Verständnis der dSPACE Werkzeuge zu fördern und den Anwendern die wesentlichen Vorteile ihres durchgängigen Einsatzes aufzuzeigen.

Breites Dienstleistungsspektrum

Das Projektzentrum Warwick kombiniert After-Sales-Support, Beratung, Engineering Services, Schulungen sowie Best Practices bei der Arbeit mit den dSPACE Werkzeugen. Auf 130 Quadratmetern bietet der neue Standort seinen britischen Kunden eine flexible Mischung aus einer kollaborativen Arbeitsumgebung und umfangreichen Laborflächen mit dreiphasiger Stromversorgung. Hinzu kommen Vorführungsflächen, in denen technische Möglichkeiten und Software anschaulich präsentiert werden können. Das Team in Warwick verfügt bereits über weitreichende Erfahrung beim Entwickeln und Testen von komplexen Regelungssystemen. Dabei kann es auch auf Experten am etablierten Standort in Cambridgeshire und in den Entwicklungsabteilungen in Paderborn zurückgreifen. So wird sichergestellt, dass auch wachsende Kundenbedürfnisse adäquat erfüllt werden können.

Stärkere Präsenz an Großbritanniens automotivem Schwerpunkt

Dr. Philip Clarke, Manager von dSPACE in Großbritannien, sagt: „Wir freuen uns, so unmittelbar an einem unserer wichtigsten Märkte vertreten zu sein. Warwick ist ein Schwerpunkt der britischen Automobilindustrie und wir wollen auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren können.“ Der Leiter des Projektzentrums, Dr. Keith James, der über weitreichende Projekterfahrung bei großen OEMs und Tier-One-Zulieferern verfügt, bekräftigt: „Ich freue mich darauf, dieses neue Kapitel in der britischen dSPACE Geschichte aufzuschlagen und weiter auszubauen. In diesem Projektzentrum werden wir unseren bekannt herausragenden Support und unser hohes Serviceniveau widerspiegeln – beides Eigenschaften, die auch bereits die anderen dSPACE Projektzentren auf der ganzen Welt auszeichnen“.

Kontakt zu dSPACE