For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Schnelles Doppelpack: Embedded PC mit i7 erweitert dSPACE Prototyping-System

Embedded PC für dSPACE MicroAutoBox II jetzt mit Intel Core i7

  • Embedded PC für dSPACE MicroAutoBox II jetzt mit Intel Core i7
  • Windows- und Echtzeitanwendungen bequem kombinierbar
  • Optimiert für den Fahrzeugeinsatz

Paderborn, 02. September 2014
: Die Embedded-PC-Erweiterung für das kompakte Prototyping-System dSPACE MicroAutoBox II ist jetzt in einer neuen, leistungsfähigeren Variante mit Intel-Core-i7-Prozessor erhältlich. Während die Echtzeitkomponenten der entwickelten Regelungsfunktionen auf der MicroAutoBox II gerechnet werden, laufen die Nicht-Echtzeitkomponenten auf dem i7-Prozessor des Embedded PCs. MicroAutoBox II und Embedded PC bilden ein robustes, kompaktes und im Fahrzeug einsetzbares Kombisystem.
 
Der neue i7-Prozessor stellt für besonders anspruchsvolle Microsoft-Windows-Anwendungen die benötigte Rechenleistung zur Verfügung, speziell für die Entwicklung herausfordernder Regelungssysteme in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment oder Telematik. Die großen Datenmengen, die hierbei typischerweise von den eingesetzten Sensoren (z.B. Kamera, Radar, LiDAR) generiert werden, kann der MicroAutoBox Embedded PC optimal weiterverarbeiten.
 
Die neue Embedded-PC-Variante mit Intel Core i7 (Dual-Core, 2 x 1,7/2,8 GHz) bietet 8 GB DDR3 RAM und 128 GB Flash-Speicher (64 GB integriert, 64 flexibel über CFAST-Karte).
 
Als Betriebssystem lässt sich wahlweise Windows 7 oder Ubuntu/Linux einsetzen. Das Gesamtsystem aus MicroAutoBox II und Embedded PC kann ferngesteuert synchron an- und ausgeschaltet werden.
Der Embedded PC ist auch in einer Variante mit Intel-Atom-N270-Prozessor erhältlich.

Produktinformationen Kontakt zu dSPACE