For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

SYNECT 2.4

Grafische Systemmodellintegration

12. Januar 2018: Für die Verschaltung von Modellen bietet die neueste Version der Datenmanagementsoftware SYNECT von dSPACE die Möglichkeit, diese grafisch zu editieren. Verschiedene Modelle wie virtuelle Steuergeräte, Strecken- und Umgebungsmodelle, die von mehreren verteilt arbeitenden Teams erstellt werden, lassen sich so einfach in ein Systemmodell integrieren und zudem zentral verwalten. Unterstützt werden dabei unterschiedliche Modell- und Container-Formate, zum Beispiel MATLAB®/Simulink®, Functional Mock-up Units oder V-ECUs. Bei der Verschaltung der Modelle wird sowohl die signalbasierte Kommunikation als auch die Kommunikation über automotive Busse berücksichtigt. Ein erstelltes Systemmodell kann exportiert und daraus beispielsweise ein Simulationssystem für die PC-basierte Simulation mit dSPACE VEOS generiert werden.

SYNECT bietet gleichzeitig den Mehrwert, für Einzelmodelle und gesamtheitliche Systeme Tests unmittelbar zu planen und automatisiert auszuführen. 

Produktinformationen