For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

ControlDesk 5.5

Neue Wege bei der Fehlersimulation und zahlreiche Detailverbesserungen

Definition verschiedener Fehlersets mit der XIL API EESPort GUI in ControlDesk.

15. November 2015: Mit der neuesten Version seiner Experimentier- und Visualisierungssoftware ControlDesk® Next Generation geht dSPACE unter anderem neue Wege bei der Fehlersimulation. Das bisher erhältliche Failure Simulation Module wird von der XIL API EESPort GUI als Teil des neuen Failure Simulation Packages abgelöst. Dank des Supports von ASAM XIL API gestaltet die GUI die Konfiguration von Fehlersets und -konfigurationen noch intuitiver und zudem einheitlich für unterschiedlichste Fehlersimulationshardware.

Weitere Detailverbesserungen von ControlDesk 5.5 betreffen den Variable Browser mit Unterstützung strukturierter Variablen oder den Bus Navigator, der nun auch Applikationen unterstützt, die mit dem neuen Bus Manager konfiguriert wurden. Über die neue PC-Bus-Schnittstelle DCI-CAN2 lassen sich jetzt CAN-FD-Szenarien wie Bus Monitoring und XCP on CAN FD realisieren. Zudem unterstützt der Bus Navigator den CAN-FD-Bus nun auch für SCALEXIO® und der Signal Editor ist für die MicroLabBox zur komfortablen Signalgenerierung im Labor verfügbar.

Produktinformationen