For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

VEOS® 3.2: Unterstützung für AUTOSAR-Version 4.1.2 sowie für Functional Mock-up Interface

5. Juni 2014: VEOS, die PC-basierte Simulationsplattform von dSPACE, erweitert ab Version 3.2 seine AUTOSAR-Unterstützung um die AUTOSAR-Version 4.1.2. Hierdurch lassen sich nun virtuelle Steuergeräte und Steuergeräte-Netzwerke, die auf AUTOSAR R4 und R3 basieren, zusammen für frühe Tests nutzen. Zusätzlich unterstützt VEOS 3.2 das Functional Mock-up Interface (FMI, www.fmi-standard.org), so dass Streckenmodelle aus verschiedenen Modellierungswerkzeugen gemeinsam mit Streckenmodellen aus Simulink in einem Simulationsszenario genutzt werden können.

Des Weiteren bietet die neuste VEOS-Version die Möglichkeit, mehrere Simulink- und FMI-Streckenmodelle simultan zu nutzen. So können Teilmodelle, die z.B. mit verschiedenen Simulink-Versionen erstellt wurden, in VEOS verschaltet und für ein Simulationsszenario genutzt werden. Zusammen mit der Simulation mehrerer virtueller Steuergeräte werden so die Simulationsmöglichkeiten von VEOS stark erweitert.  

Weiterführende Informationen Produktinformationen