For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

SystemDesk® 4.2: Generierung von virtuellen Steuergeräten basierend auf AUTOSAR R4

5. Juni 2014: Ab dSPACE Release 2014-A können mit SystemDesk 4.2 virtuelle Steuergeräte (virtual electronic control units, V-ECUs) basierend auf AUTOSAR R4 generiert werden. Die generierten V-ECUs ermöglichen zusammen mit der PC-basierten Simulationsplattform VEOS® oder dem Hardware-in-the-Loop-System SCALEXIO® Funktions- und Integrationstests, auch wenn kein Hardware-Steuergerät verfügbar ist.

Die generierten V-ECUs umfassen sowohl Anwendungs- als auch Basis-Software-Komponenten, so dass ihr Funktionsumfang sehr nah am finalen Steuergerät ist. SystemDesk bietet für die Konfiguration der relevanten Basis-Software-Komponenten und Generierung der V-ECUs umfassende Unterstützung, beispielsweise in Form spezieller Dialoge oder Automatisierungsmöglichkeiten.    

Produktinformationen