Projektmanagement in ConfigurationDesk

Veröffentlicht: 10.01.2017

Die Wiederverwendung von Komponenten und Konfigurationen in unterschiedlichen Projekten macht das Projektmanagement in ConfigurationDesk äußerst effizient.

Wiederverwenden von Projekttopologien

Eine klare Projektstruktur in ConfigurationDesk vereinfacht die Verwaltung der Projektinformationen. Sie können folgende Anwendungskomponenten definieren:

  • Gerätetopologie: Beschreibt die Geräte, zum Beispiel Steuergeräte, die mit der dSPACE Hardware verbunden sind.
  • Externer Kabelbaum: Beschreibt die Pin-zu-Pin-Verbindung zwischen der dSPACE Hardware und den externen Geräten.
  • Hardware-Topologie: Beschreibt die dSPACE Hardware, die im Projekt verwendet wird.
  • I/O-Konfiguration: Beschreibt, wie die dSPACE Hardware konfiguriert ist.
  • Modelltopologie: Beschreibt das Modell, das mit den I/O-Funktionen verbunden ist.

Alle Anwendungskomponenten können einzeln oder als komplettes Projekt exportiert werden und lassen sich dann in andere Projekte importieren. Die Wiederverwendung sorgt für eine höhere Projektqualität. Komponenten sind bereits getestet, neue Projekte können schneller gestartet werden und Sie haben bereits eine Ausgangsbasis zur Verfügung.

Wiederverwenden von Arbeitsansichten

In ConfigurationDesk können Sie die Signalketten grafisch definieren. Sie bestehen aus konfigurierten I/O-Funktionen und angeschlossenen externen Geräten oder Model-Port-Blöcken. Die Arbeitsansichten dieser Signalketten können aus verschiedenen Anwendungen exportiert und wieder importiert werden. So lassen sich konfigurierte Funktionen oder ganze Signalketten leicht wiederverwenden.

Produktinformationen

Treiben Sie Innovationen voran. Immer am Puls der Technologieentwicklung.

Abonnieren Sie unser Expertenwissen. Lernen Sie von erfolgreichen Projektbeispielen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Simulation und Validierung. Jetzt dSPACE direct & aerospace abonnieren oder verwalten.

Formularaufruf freigeben

An dieser Stelle ist ein Eingabeformular von Click Dimensions eingebunden. Dieses ermöglicht es uns Ihr Newsletter-Abonnement zu verarbeiten. Aktuell ist das Formular ausgeblendet aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellung für unsere Website.

Externes Eingabeformular

Mit dem Aktivieren des Eingabeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Click Dimensions innerhalb der EU, in den USA, Kanada oder Australien übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzbestimmung.