Modellbasierte Regler- und Funktionsentwicklung für mechatronische Lenksysteme

Autor(en):
Steffen Müller (TU Kaiserslautern), 
Markus Plöger (dSPACE GmbH), 
Steffen Stauder (TU Kaiserslautern), 
Firma: Technische Universität Kaiserslautern, Deutschland
Veröffentlicht: ATZ, May 2013

Moderne Lenksysteme sind ohne den Einsatz von Mechatronik nicht mehr denkbar, da hierdurch die Effizienz verbessert wird und eine Reihe neuer Komfort- und Sicherheitsfunktionen ermöglicht werden. Zum Testen solcher Lenksysteme wurde am Lehrstuhl für Mechatronik in Maschinenbau und Fahrzeugtechnik der Technischen Universität Kaiserslautern zusammen mit dSPACE ein neuartiger Hardware-in-the-Loop-basierter (HiL) Lenkungsprüfstand entwickelt, mit dem ein Teil der Lenkungseentwicklung in das Labor vorverlegt werden kann.



  • Deutsch: Modellbasierte Regler- und Funktionsentwicklung für mechatronische Lenksysteme PDF, 1639 KB
  • Englisch: Model-based Controller and Function Development for Mechatronic Steering Systems PDF, 1185 KB
Weiterführende Informationen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements