Real-World vs. Simulation - Testing Camera-Based Functions for AD

  • Automobiltechnik
  • Intelligente Fahrerassistenzsysteme
  • Autonomes Fahren
  • Data Logging
  • Data Replay

09:49min

Übersicht

To ensure that camera-based functions for autonomous driving systems are working properly, test cases must be relevant and must include scenarios that factor in different weather and lighting conditions such as night-time driving, snow, rain and fog. Using a combination of real camera data and simulated sensor camera data, numerous scenarios can be recreated in the lab to achieve an extensive and multifaceted test case study.

In this Learning Bits podcast, Gregor Sievers, Manager of Autonomous Driving Systems at dSPACE, shares different approaches that can be used in testing to mix and match simulation possibilities, including data replay, closed- loop simulation, fully virtual simulation, and incorporating pre-recorded videos.

Gastgeber

Gregor Sievers

Gregor Sievers

Product Manager, Autonomous Driving Systems, dSPACE GmbH

Treiben Sie Innovationen voran. Immer am Puls der Technologieentwicklung.

Abonnieren Sie unser Expertenwissen. Lernen Sie von erfolgreichen Projektbeispielen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Simulation und Validierung. Jetzt dSPACE direct & aerospace abonnieren oder verwalten.

Formularaufruf freigeben

An dieser Stelle ist ein Eingabeformular von Click Dimensions eingebunden. Dieses ermöglicht es uns Ihr Newsletter-Abonnement zu verarbeiten. Aktuell ist das Formular ausgeblendet aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellung für unsere Website.

Externes Eingabeformular

Mit dem Aktivieren des Eingabeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Click Dimensions innerhalb der EU, in den USA, Kanada oder Australien übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzbestimmung.