dSPACE auf der ADAS & Autonomous Vehicle Technology Expo 2022

21.-23. Juni 2022 in Stuttgart

Die ADAS & Autonomous Vehicle Technology Expo ist am 21., 22. und 23. Juni 2022 wieder in Stuttgart. Erleben Sie die neuesten Technologien, um End-to-End-Anwendungen für autonomes Fahren und ADAS, einschließlich Testtools, Simulation, Software, Sensorik und KI, zu ermöglichen und zu beschleunigen.

Es besteht die Möglichkeit, sich mit den internationalen Rednern und Teilnehmern der benachbarten Konferenzen über autonome Fahrzeugtechnologie auszutauschen.

dSPACE stellt seine Hardware- und Software-Produkte vor und Besucher haben die Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch über aktuelle Produktneuheiten und Lösungen zu informieren. Besuchen Sie uns in Halle 6 an Stand 6134.

Weitere Informationen: https://www.autonomousvehicletechnologyexpo.com/

 

Vorträge unserer Kollegen

23. Juni,  11:10 Uhr 
Thema: Do you have the right data for AV development?

Petabytes of data are recorded during AV development and the costs for managing the data are immense. In this talk, we will explain how to explore, tag and manage huge amounts of data efficiently. By means of AI-based detectors, you will gain a deep understanding of what data you already have and what data is still needed to develop and test safety-critical perception and autonomous driving systems. Using our own data acquisition vehicle, we collect 30+ TBs of data per test drive. Our experience in automatically detecting defined traffic scenarios in real time during driving or in post-processing will be shared.

 

22. Juni, 15:40 Uhr 
Thema: From AD prototyping to ISO 26262 production-grade software

In just a few years, software has become a major keystone strategy for the automotive industry. The industry has realized that automated driving development is way more complex than initially expected and still represents a serious challenge in terms of performance and safety. This talk will explain how a data-driven development approach and a well-designed software framework can help speed up the development steps of autonomous vehicles with unprecedented performance, from the early stages of prototyping to testing, validating and deploying production-grade software, allowing developers to fill the gap from the code to the road.

Exhibition Highlights 

Data Logging

  • Umfassende Datenerfassung mit einer leistungsstarken Logging-Lösung
  • Unübertroffene Flexibilität und Modularität zur Abdeckung aller Schnittstellenanforderungen und Änderungen
  • Skalierbarkeit für die anspruchsvollsten Anwendungen des autonomen Fahrens
  • Umfassende Datenaufzeichnungslösung aus einer Hand

Sensordatenmanagement

  • Zeitersparnis bei der Datenaufbereitung durch effiziente Datensuche und -auswahl
  • Intuitive Benutzeroberfläche für eine einfache Nutzung und reibungslose Integration in die Arbeitsabläufe
  • Offene API ermöglicht unkomplizierte Integration und Erweiterung
  • Einfache gemeinsame Nutzung von Daten für eine effizientere Zusammenarbeit bei der datengetriebenen Entwicklung
  • Messdatenmanagement über eine kostenoptimierte Infrastruktur

Datenannotation

  • Zu den Lösungen von UAI gehört der UAI Annotator, ein leistungsstarkes Annotationswerkzeug, das die große Vielfalt aller gängigen Sensordatenformate und Annotationstypen abdeckt.
  • Mit dem UAI Annotator und unseren Annotationsdiensten können Sie selbst in großen Projekten Milliarden von Annotationen in kürzester Zeit durchführen und gleichzeitig eine hohe Qualität der Ground-Truth-Annotationen sicherstellen. Die daraus resultierenden Daten sind der „Treibstoff“ für Ihre Datenpipeline in der ADAS/AD-Entwicklung.
  • UAI Anonymizer anonymisiert mehr als 99 % aller identifizierbaren Gesichter und Nummernschilder schnell und kosteneffizient, in Übereinstimmung mit der europäischen GDPR, der kalifornischen CCPA, der chinesischen CSL und der japanischen APPI.

 

Datenwiedergabe

  • Datenwiedergabelösungen von dSPACE reproduzieren reale Aufzeichnungen mit höchster Genauigkeit.
  • Die Datenwiedergabelösung ist modular und offen konzipiert, so dass Sie sofort mit Ihren Aufgaben beginnen und sich problemlos an zukünftige Anforderungen anpassen können.
  • Sparen Sie wertvolle Ressourcen, indem Sie mit der einzigartigen KI-basierten Datenselektion von dSPACE nur die Daten wiedergeben, die für die Validierung Ihres Systems erforderlich sind, und indem Sie mit ressourcenoptimierten Testwerkzeugen validieren.
  • Einsparung von Kosten für die Validierungsinfrastruktur – Verwenden Sie dieselben Systeme für die Datenwiedergabe und für Closed-Loop-Tests.

Cloud-basierte Lösung für Simulation und Validierung

  • Cloud-basierte Simulations- und Validierungslösung für Automobilanwendungen
  • Nahtlose Tests auf SIL- und HIL-Plattformen mit wiederverwendbare Modellen, Szenarien, Tests und Schnittstellen
  • Skalierbare Tests in der Cloud für schnellere Ergebnisse und eine breite Abdeckung
  • Weltweite kollaborative Nutzung von gemeinsamen Daten
  • Offene Schnittstellen für flexible Integration in Kundenprozesse

Testen und Trainieren der Perzeption mit synthetischen Daten

  • Trainieren, testen und validieren Sie Ihre ADAS/AD-Perzeptionsalgorithmen mit synthetischen Daten
  • Physikbasierte Sensorsimulation
    • Sensorrealistisch und deterministisch
    • Zuverlässig und vertrauenswürdig
  • Umfassende Schnittstellen
  • Reales Steuergerät
    • ROS, RTMaps und mehr
    • Höchste Flexibilität bei der Integration von Sensormodellen
  • Umfangreiche Bibliothek mit 3D-Assets

Hardware-in-the-Loop-Systeme für autonomes Fahren

  • Vollständiges Portfolio für Closed-Loop- und Open-Loop-Tests von HPCs für autonomes Fahren
  • Sensorrealistische Modelle für Kamera-, Radar-, Lidar- und Ultraschallsensoren
  • Umfassende Restbussimulation für Automotive Ethernet, CAN, LIN und FlexRay

Vernetzte automatisierte Fahrzeuge

  • Die optimale Kopplung von Kommunikationssystemen und ADAS/AD-Simulationen, um ein breites Spektrum von Anwendungsfällen zu testen
  • Skalierbare, kostenadaptive Testlösung, vom Einstiegslevel bis zum High-End-Bereich
  • Perfekt zugeschnitten auf die erforderlichen länderspezifischen Protokolle und Technologien
  • Unsere Connectivity-Lösung unterstützt die wichtigsten Phasen der Automobilentwicklung, vom Rapid Prototyping über SIL- und HIL-Tests bis hin zu echten Testfahrten

Adaptive AUTOSAR

  • Modellierung und Simulation von Adaptive-AUTOSAR-Anwendungen mit TargetLink und VEOS
  • In der Praxis bewährte modellbasierte Entwicklungswerkzeugketten gewährleisten eine effiziente und zuverlässige Entwicklung von Seriensoftware auch für ADAS-Anwendungen
  • dSPACE bietet die beste Lösung für die Entwicklung und Validierung von (Classic- und) Adaptive-AUTOSAR-Software

Over-the-Air-Radartests

  • Radarsensortests, perfekt geeignet für autonome Fahrzeuge
  • Black-Box-Tests eines vollständigen radargestützten ADAS/AD-Systems
  • Over-the-Air-Stimulation eines Radarsensors mit einer Bandbreite von bis zu 5 GHz
  • Zuverlässige Multitarget-Winkelsimulation von bis zu 20 Radarobjekten in Echtzeit

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements