For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE auf der ASAM International Conference 2019

10.-11. Dezember 2019, Dresden, Deutschland

Mit der zunehmenden Anzahl von Fahrerassistenzsystemen im Auto wird die Interaktion mit der Umgebung schrittweise vom Fahrer auf das Fahrzeug übertragen. Daher muss bei der Entwicklung dieser Fahrsysteme auch deren Umgebung berücksichtigt werden. Virtualisierte Entwicklung ist der Schlüssel, dieser zunehmenden Komplexität zu begegnen. Für eine umfassende Fahrzeugvalidierung in der realen und virtuellen Welt müssen neue Konzepte entwickelt werden. Diese neuen Konzepte werden auf der ASAM International Conference vorgestellt, die dieses Jahr zum vierten Mal stattfindet. Neben verschiedenen Konzepten für die virtuelle Verifikation und Validierung werden auch Strategien für die Sensormodellierung und Datenfusion vorgestellt. Zudem wird die Konferenz zeigen, wie KI und maschinelles Lernen diese neuen Konzepte unterstützen und wie Standards Prozesse verbessern können.

dSPACE stellt seine Hardware- und Software-Produkte vor und Besucher haben die Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch über aktuelle Produktneuheiten zu informieren.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung: https://www.asam.net/conferences-events/detail/asam-international-conference-2019