For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Team KTH Formula Student

Das Team KTH Formula Student wurde 2003 gegründet und konstruierte anfangs Rennwagen mit Verbrennungsmotor.

Heute besteht es aus ca. 40 Studenten der Ingenieurdisziplinen Maschinenbau, Fahrzeug- und Elektrotechnik, die sich seit 2013 auch mit Elektroantrieben beschäftigen.

In der Saison 2016 gingen sie mit dem eV12, dem dritten Elektrofahrzeug von KTH, an den Start. In diesem fungierte die dSPACE MicroAutoBox als Schaltzentrale, die alles von der Drehzahl bis zu den Sicherheitssystemen steuerte. Für das neue Fahrzeug, das eV13, optimiert das Team nicht nur bestehende Systeme, sondern verbessert auch die Fahrdynamik durch einen echtzeitgesteuerten Stabilisator.

Im Sommer 2016 belegte das KTH Team bei der Formula SAE Italy trotz beträchtlicher Probleme mit der Kühlung den 7. Platz. Allerdings war das Fahrzeug so beeinträchtigt, dass sie in der wichtigsten Kategorie, dem Langstreckenrennen, nicht mehr starten konnten. Für dieses Jahr steht die Teilnahme an der Formula Student UK in Silverstone auf dem Programm. Mit einem überarbeiteten Fahrzeug hofft das Team auf eine Platzierung unter den ersten zehn.

Website des Teams: http://www.kthformulastudent.se