For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

MINT in aller Munde

Gemeinsam ist man stark. Bundesweit gibt es eine Vielzahl von MINT-Akteuren, die sich dafür einsetzen, den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs zu fördern.
Um deutschlandweit etwas zu bewegen, ist dSPACE mit „ProMINT®“ Mitglied in folgenden Initiativen:

MINT Zukunft schaffen

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel bündelt die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ die erfolgreichen Einzelinitiativen der Unternehmen und ihrer Verbände. Gemeinsam tritt man an, um MINT wieder in den Köpfen und Herzen der jungen Generation zu verankern. In kurzer Zeit konnte eine Vielzahl von Botschaftern gewonnen werden, die die MINT-Idee in Schulen und Hochschulen tragen wollen. 

Außerdem ist dSPACE Geschäftsführer Dr.-Ing. Herbert Hanselmann MINT-Botschafter.

www.mintzukunft.de
 

zdi-Zentrum FIT.Paderborn

Das zdi-Zentrum FIT.Paderborn (FIT = Forum Intelligente Technische Systeme) ist der zentrale Ansprechpartner, wenn es um die Begeisterung junger Menschen für MINT-Fächer geht. In zahlreichen Projekten und Initiativen arbeiten Unternehmen, Schulen und andere Einrichtungen zusammen, um entlang der Bildungskette von der frühkindlichen Förderung bis hin zur Hochschulreife gemeinsam Interessen zu wecken und Talente zu fördern.
 
Inhaltlich orientiert sich das Informations- und Bildungsangebot des Zentrums analog den Stärken und Alleinstellungsmerkmalen des IT-Standorts Paderborn an der Thematik „Intelligente Technische Systeme“.
dSPACE gestaltet als Gründungs- und Förderpartner des Paderborner zdi-Zentrums dessen Angebot und Entwicklung aktiv mit.
 
www.FIT-Paderborn.de 
 

Komm, mach MINT

Junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Berufskarrieren in Wirtschaft und Wissenschaft zu gewinnen ist das Ziel von „Komm, mach MINT.“

2008 auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gestartet, unterstützen mittlerweile 180 Partner (Stand Mai 2014) aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Verbänden diese Zielsetzung mit vielfältigen Aktivitäten. Das Informationsportal www.komm-mach-mint.de bietet einen Überblick über das breite Spektrum von Angeboten mit konkreten Tipps, Handlungsempfehlungen und einer bundesweiten Projektlandkarte mit mehr als 1.000 Projekten. Darüber hinaus bietet „Komm, mach MINT.“ den Partnern die Möglichkeit, Kooperationen zu starten und gemeinsam neue Kampagnen zu entwickeln und durchzuführen.