For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Verifikation von Luftfedersystemen

Autor(en):
Andreas Rieckmann (Continental AG), 
Firma: Continental AG, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2006/3, Sep 2006

In Automobilen der Mittel- und Oberklasse wird von Fahrwerkentwicklern in zunehmendem Maße versucht, den Zielkonflikt zwischen Komfort und fahrdynamischer Stabilität auch in Grenzbereichen aufzulösen. Das Design softwaregestützter Systeme zur Luftfeder- und Dämpferregelung bildet dabei neben den konstruktiven Herausforderungen der Federbeinentwicklung eine der Hauptaufgaben, um den heutigen Anforderungen an Komfort und Fahrstabilität zu genügen. Zur Optimierung der Entwicklungszeiten für serienreife Software werden bei der Continental AG HIL-Simulatoren und das ASM Vehicle Dynamics Simulation Package von dSPACE eingesetzt.



Produktinformationen