For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

© Universität Paderborn, Nina Reckendorf

Als unabhängiger Systempartner ist dSPACE seit Jahren richtungsweisend für die Optimierung von Werkzeugen für die Steuergeräte-Entwicklung und hat, in enger Zusammenarbeit mit der Industrie, eine umfassende Entwicklungsumgebung etabliert. Weil diese in vielen Unternehmen bereits zum Standard geworden ist, profitieren auch die Hochschulen, wenn sie ihre Studierenden frühzeitig mit dieser zukunftsweisenden Werkzeugkette in Kontakt kommen lassen.

Diesen Vorteil machen sich bereits zahlreiche akademische Institutionen zunutze: Vom architekturbasierten Systementwurf und blockdiagrammbasierten Funktionsprototyping bis zu automatischer Seriencode-Generierung oder Hardware-in-the-Loop (HIL)-Tests werden dSPACE Produkte bereits sehr erfolgreich in der Lehre und für die Forschung an international renommierten Hochschulen eingesetzt.

Um die universitäre Spitzenforschung und die hochqualifizierte akademische Ausbildung junger Talente aktiv zu fördern, bietet dSPACE seine Hard- und Software-Produkte in besonderen Hochschulpaketen zu sehr attraktiven Konditionen an.

Verwandte Themen